News

Android 2.2: Start des Update für Google Nexus One

Der US-Internetkonzern Google hat seine neue Handy-Software Android 2.2 für das eigene Smartphone Nexus One bereitgestellt. Das Update erfolgt over the air.

29.06.2010, 10:33 Uhr
Google© Google

In der vergangenen Woche hatte Google Android 2.2, Codename Froyo, die neueste Version seiner Handy-Software veröffentlicht. Handy-Hersteller können den Code nun für ihre Smartphones anpassen. Das Google Handy Nexus One wird eines der ersten sein, das ein Update auf die neueste Android-Version erhält.

Update "over the air"

Im Nexus One Blog hat Google den Update-Start für das Smartphone aus dem eigenen Hause angekündigt. Nutzer des Google Mobiltelefons erhalten das Software-Update Android 2.2 ab sofort over-the-air. Die Aktualisierung lohnt sich, denn Google hat Android etliche neue Features spendiert. Das Handy-Betriebssystem des US-Internetkonzerns macht aus dem Smartphone nun auch einen mobilen Hotspot und bringt Unterstützung für Flash 10.1 im Browser mit. Der Browser soll jetzt zudem fünfmal schneller sein als bislang.

Nutzer des Handys werden von Google per Mitteilung auf ihr Smartphone informiert, dass das Update bereitsteht. Nach dem Download und der Installation ist Android 2.2 einsatzbereit.

Update-Mitteilung für die meisten User bis zum Ende der Woche

Google weist darauf hin, dass der Update-Prozess schrittweise durchgeführt und zum Start noch nicht für alle verfügbar sein wird. Dennoch sollen die meisten Nutzer des Nexus One bis zum Ende der Woche eine Update-Mitteilung erhalten. Zu einem späteren Zeitpunkt könnten unter anderem auch die Smartphones Motorola Milestone, Samsung Galaxy S, HTC Desire und Dell Streak ein Update auf Android 2.2 erhalten. Adobe hatte diese Handys in einer Pressemitteilung zu Flash 10.1 ausdrücklich erwähnt. Voraussetzung zu dessen Nutzung ist die Verwendung von Android 2.2.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang