News

AMD: HD 6950 und HD 6970 ab sofort im Handel

Schöne Bescherung: Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten bringt AMD seine neuen Grafikkarten in den Handel.

16.12.2010, 08:33 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Kurz vor Weihnachten schickt AMD seine neuen Grafikkarten in das Rennen um die Gunst der Gamer. Die HD 6950 und die HD 6970 richten sich vor allem an Enthusiasten.

Schöne Bescherung für Spieler

Die DirectX-11-Karten-Radeon HD 6950 und 6970 bieten mit TeraScale 3 eine neue Architektur, die nackten Zahlen lassen sich also nur bedingt mit den Vorhängemodellen vergleichen. AMD hat den Chiptakt der HD 6950 auf 800 Megahertz (MHz) festgelegt und der Grafikkarte zwei Gigabyte (GB) GDDR5-Grafikspeicher spendiert, der mit 5.000 MHz läuft. Die Speicherbandbreite beträgt dabei 256-Bit. Insgesamt verfügt die HD 6950 über 1.408 Stream-Prozessoren und 88 Textur-Einheiten. An Energie genehmigt sich die HD 6850 rund 200 Watt unter Vollast. Die schnellste Ein-Kern-Grafikarte HD 6970 liefert noch etwas mehr Leistung, die Unterschiede zur HD 6950 fallen aber klein aus. Mit ebenfalls zwei GB DDR5-Grafikspeicher ausgestattet, bietet die HD 6970 mit effektiven 5.500 MHz einen schnelleren Grafikspeicher und acht Textur-Einheiten mehr. Auch die Anzahl der Stream-Prozessoren hat AMD auf 1.536 erhöht - ebenso wie den Chiptakt, der mit 880 MHz arbeitet. Dementsprechend steigt der maximale Stromverbrauch auf rund 250 Watt an.

Ab sofort im Handel

AMD verspricht eine deutlich gesteigerte Leistung beim DirectX-11-Feature Tesselation und ein verbessertes Energiemanagement mit PowerTune. Als Bonbon für Übertakter verfügen die Karten über ein nicht veränderbares Ersatz-BIOS, auf das im Bedarfsfall - zum Beispiel nach einem fehlgeschlagenen Übertaktungsversuch mittels BIOS-Modifikationen - zugegriffen werden kann.

Als neue Top-Modelle unterstützen die neuen Karten alle Features der AMD HD3D-Technologie wie 3D-Spiele und 3D-Blu-Rays und natürlich AMDs Infintity, das den Anschluss von bis zu sechs Monitoren ermöglicht.

Die HD 6950 wird beim Fachhändler für circa 260 Euro angeboten, die HD 6970 erleichtert die Weihnachtskasse um rund 340 Euro. Beide Vertreter sind ab sofort bei jedem gut sortierten Fachhändler erhältlich.

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang