News

Amazon: Verdi kündigt neue, bundesweite Streiks an

Offenbar plant die Gewerkschaft Verdi neue Streiks beim Online-Händler Amazon, die heftiger als bislang ausfallen könnten: Diesmal soll an allen deutschen Verteilzentren von Amazon gestreikt werden.

18.07.2014, 14:31 Uhr (Quelle: DPA)
Amazon© Amazon

Die Gewerkschaft Verdi plant neue Streiks beim Online-Versandhändler Amazon. Nach einem Bericht der "Bild" (Freitag), könnte es dazu bereits in den kommenden Wochen kommen.

Streiks an allen deutschen Amazon-Verteilzentren

"Die Mobilisierung unter den Beschäftigten nimmt zu", sagte Verdi-Funktionär Heiner Reimann der Zeitung. "Wir haben Zulauf an allen Standorten." Verdi will dem Bericht zufolge künftig an allen neun deutschen Amazon-Verteilzentren Streiks organisieren. Bislang waren die Arbeitsniederlegungen in erster Linie auf die Niederlassungen im hessischen Bad Hersfeld und in Leipzig beschränkt.

Mit den bundesweiten Streikaktionen will Verdi Amazon zur Aufnahme von Tarifverhandlungen bewegen, die sich an den Bedingungen des Einzelhandels orientieren.

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang