"ZDF Krimi" und "ZDF Herzkino"

Amazon startet zwei Prime Video Channels mit ZDF-Inhalten

Amazon Prime-Mitglieder, die Fans von ZDF-Krimiserien oder von Romantik à la Rosemunde Pilcher sind, können jetzt die neuen Prime Video Channels "ZDF Krimi" und "ZDF Herzkino" zu ihrer Prime-Mitgliedschaft hinzubuchen.

Amazon Prime Video© Amazon.com, Inc.

München – Filme und Serien des öffentlich-rechtlichen TV-Senders ZDF finden sich nun auch zum Abruf in zwei neuen Prime Video Channels auf dem Videostreaming-Portal des Online-Händlers Amazon. Exklusiv für Prime-Mitglieder sind ab sofort die Kanäle "ZDF Krimi" sowie "ZDF Herzkino" hinzubuchbar. Geboten werden sollen Inhalte für Fans von Nervenkitzel und Romantik. Neuer Content ist jedoch offenbar nicht dabei, die angekündigten Highlights der Filme und Serien liefen jeweils auch schon im TV.

Prime Video Channels des ZDF für je 2,99 Euro pro Monat

Beide neuen Prime Video Channels lassen sich für je 2,99 Euro pro Monat zur bestehenden Prime-Mitgliedschaft hinzubuchen. Die Kanäle sind monatlich kündbar. Der Empfang ist sowohl über die Prime Video-App auf Smart-TVs, Smartphones und Tablets mit iOS und Android, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets, Apple TV oder online unter amazon.de/channels möglich.

"ZDF Krimi" soll nach Angaben von Amazon deutsche TV-Krimis und Krimiserien per Streaming bieten. So hätten Abonnenten unter anderem Zugriff auf die ersten drei Staffeln von "Taunuskrimi", vier Staffeln "Derrick", "Die Rosenheim-Cops" sowie "SOKO Köln" und "SOKO Leipzig". Komödien, Melodramen und Liebesfilme: Im Kanal "ZDF Herzkino" werden beispielsweise Inhalte von Rosamunde Pilcher, Inga Lindström oder Serien wie "Das Traumschiff" gezeigt.

Mehr als 45 Prime Video Channels stehen zur Wahl

Die Prime-Mitgliedschaft Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
selbst kostet 69 Euro pro Jahr und beinhaltet unter anderem die Nutzung des Video-Streamingdienstes Prime Video sowie des Musik-Streamingdienstes Prime Music. Zusätzlich können je nach Bedarf aktuell mehr als 45 Streaming-Channels einzeln hinzugebucht werden.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang