Aus für altes Amazon-Diskussionsforum

Amazon startet neues Kundenforum für Echo, Fire TV & Co.

Amazon schließt am 13. Oktober das bisherige Diskussionsforum. Für Digitales und Amazon-Geräte bietet der Online-Händler nun ein neues, erweitertes Forum an.

Jörg Schamberg, 10.10.2017, 13:06 Uhr
Amazon © Amazon.com, Inc.

Luxemburg - Der Online-Händler Amazon bietet seinen Kunden auf seiner Webseite ein Diskussionsforum an, das auch rege genutzt wird. Im Zeitraum von April bis Oktober 2017 wurden so etwa 1.000 Threads zu Themen rund um Amazon-Produkte und -Dienste eröffnet. Doch das Diskussionsforum steht vor dem Aus. "Die Amazon-Foren werden am 13. Oktober 2017 stillgelegt." teilt der US-Konzern als schlichte Info im Diskussionsforum mit. Doch ein neues Forum für Amazon-Geräte wie Echo, Fire TV, Fire-Tablet, Kindle und digitale Inhalte ist bereits am 9. Oktober an den Start gegangen. Doch nicht alle Nutzer begrüßen die Neuerung.

Neues erweitertes Amazon-Forum für Digitales und Geräte

War das alte Diskussionsforum vor allem eine ungeordnete Liste mit Threads zu allen möglichen Themen aus der Amazon-Welt, so ist das neue Amazon-Forum wie ein wirkliches Forum mit etlichen Unterforen aufgebaut. Amazon-Forenmitarbeiter haben erste Beiträge gepostet. Einzelne Nutzer kritisieren jedoch diverse Punkte. So würde etwa eine Sortiermöglichkeit nach neuesten Beiträgen fehlen. Nicht angezeigt würde zudem das Erstelldatum und die Uhrzeit eines Posts. Gewünscht wird zudem eine Moderation des Forums.

Es wird sich in den kommenden Wochen zeigen, ob das neue Amazon-Forum von den Kunden angenommen wird.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang