News

Amazon setzt iTunes unter Druck: CD kaufen, MP3 gratis nutzen

Amazon wertet sein Digitalgeschäft auf. Für zunächst rund 50.000 Alben gibt es die MP3-Version gratis dazu. Das soll Apples iTunes-Modell unter Druck setzen.

11.01.2013, 07:54 Uhr (Quelle: DPA)
Amazon© Amazon

Der Online-Händler Amazon macht seinen US-Kunden den Weg von der CD zu digitaler Musik einen Schritt leichter: digitale Gratisnutzung ist das Stichwort.

Zunächst beschränktes Angebot

Für zunächst rund 50.000 Alben gibt es die MP3-Version gratis dazu. Wer sich seit 1998 diese CDs bei Amazon gekauft hat, bekommt die digitalen Varianten direkt in den Cloud-Musikplayer der Firma zugestellt. Das Angebot mit dem Namen "AutoRip" werde ständig um weitere Titel erweitert, kündigte Amazon am Donnerstag an.

In vielen Fällen bekomme man die Kombination aus CD und MP3-Datei günstiger als die digitale Version bei Apples iTunes-Plattform, stichelte Amazon gegen den großen Wettbewerber. Apple ist mit seinem iTunes-Dienst der weltgrößte Musik-Verkäufer, auch wenn neue Streaming-Angebote immer populärer werden.

Verfügbarkeit in Deutschland: vorerst nicht

Alle von Amazon bei AutoRip zur Verfügung gestellten Musikdateien haben eine Kompressionsrate von 256 Kbit/s. Berücksichtigt wurden auch Alben von bekannten Künstlern wie Pink, Adele, Of Monsters and Men oder Green Day. Wann der Dienst in Deutschland startet, hat Amazon noch nicht verraten.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang