Streaming-Highlights

Amazon Prime Video: Die Serien und Filme im April

Amazon hat die Highlights von Prime Video für den April bekanntgegeben. So startet etwa die vierte Staffel der Zombie-Serie "Fear the Walking Dead". Auch etliche neue Filme sind im kommenden Monat verfügbar.

Amazon BoschDie vierte Staffel der Krimi-Serie "Bosch" ist bei Prime Video ab 13. April abrufbar.© Amazon.com, Inc.

München - Amazon setzt im April bei seinem Videostreamingdienst Prime Video im Bereich Serien auf Bewährtes und zeigt weitere Staffeln bekannter Formate. Sowohl neue Fälle von Detective Harry Bosch als auch der Kampf gegen die Zombies in "Fear the Walking Dead" finden ihre Fortsetzung. Dabei kreuzen sich in den neuen Folgen der Untoten-Saga die Wege mit den Darstellern von "The Walking Dead". Bei den Filmstarts findet sich ein bunter Mix: Neben harter Action um Jason Bourne, Drama und Fantasy ist auch der "Baywatch"-Kinofilm verfügbar. Die Film- und Serien-Highlights des kommenden Monats haben wir in einem kompakten Überblick zusammengestellt.

Serien-Highlights im April 2018

Amazon Prime Video© Amazon.com, Inc.
  • ab 13.04.: Bosch - Staffel 4 (Prime Original)
  • ab 16.04.: Fear the Walking Dead - Staffel 4 (Prime Exklusive)
  • ab 26.04.: The Path - Staffel 3 (Prime Exklusive)

Neue Filme im April 2018 (exklusiv verfügbar)

  • ab 02.04.: Colossal (Komödie)
  • ab 09.04.: Jason Bourne (Thriller)
  • ab 12.04.: Baywatch (Komödie)
  • ab 19.04.: Sieben Minuten nach Mitternacht (Fantasy)
  • ab 20.04.: Last Flag Flying (Drama)
  • ab 20.04.: Pass Over (Drama)
  • ab 30.04.: The Limehouse Golem (Horror)

Das kostet Amazon Prime Video

Die Inhalte von Amazon Prime Video lassen sich als Bestandteil von Amazons Kundenbindungsprogramm Amazon Prime nutzen. Die Prime-Mitgliedschaft kostet 69 Euro jährlich. Alternativ lässt sich Amazon Prime Video auch per monatlich kündbarem Abo für 7,99 Euro pro Monat buchen.

Amazon Prime-Mitgliedschaft bestellen Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup