Musiksuche per Sprachbefehl

"Amazon Music"-App: Alexa nun auf Smartphones und Tablets verfügbar

Amazons digitale Assistentin Alexa hält nun auch auf Smartphones und Tablets Einzug. Nach einem Update der "Amazon Music"-App kann Alexa unterwegs Musiktitel per Sprachbefehl finden und starten.

Amazon Music Unlimited© Amazon.com, Inc.

Luxemburg/München – Auf dem vernetzten Lautsprecher lässt sich der Musikstreamingdienst Amazon Music bereits schon lange über die digitale Assistentin Alexa per Sprache steuern. Nun integriert Amazon Alexa auch in die "Amazon Music"-App für Android und iOS.

Alexa nun auch unterwegs nutzbar

Damit steht Alexa für die Nutzer des Musikstreamingdienstes auch auf Smartphone und Tablet zur Verfügung. Doch was heißt das konkret? Alexa lässt sich ab sofort auch unterwegs nutzen. Die neue Funktion steht jetzt neben den USA, Österreich und Großbritannien auch in Deutschland bereit. Mit Alexa lassen sich in der "Amazon Music"-App Millionen Songs, Hörspiele sowie Spiele der Bundesliga und des DFB-Pokals alternativ per Sprachbefehl statt Fingertipp abrufen.

Das Stöbern in der umfangreichen Musikbibliothek von Amazon Music kann entweder manuell über die Benutzeroberfläche der App oder per Alexa-Sprachsteuerung erfolgen. Es müsse dazu lediglich der "Push-to-Talk"-Button in der App gedrückt und der Musikwunsch genannt werden.

Nutzbare Sprachbefehle für Alexa bei Amazon Music sind auf www.amazon.de/alexamusic zu finden. Die Musik lässt sich per Alexa nach Genre, Ära, Stimmung, Tempo, Aktivität, Aktualität oder nach Liedtextfragmenten finden. Letzteres ist laut Amazon praktisch, wen einem der Name des Songs nicht einfällt.

Möglich sind etwa Alexa-Sprachbefehle wie:

  • "Alexa, spiel beliebte Popmusik"
  • "Alexa, spiel die beliebtesten Songs von Bruno Mars"
  • "Alexa, spiel Pop aus den 80ern"
  • "Alexa, spiel die neue Single von Rag'n'Bone Man"
  • "Alexa, spiel das aktuelle Album von Max Giesinger"
  • "Alexa, spiel schnellen Jazz"
  • "Alexa, spiel Musik zum Kuscheln"
  • "Alexa, spiel das Lied mit dem Text 'Ey, da müsste Musik sein, überall da wo du bist'"

Alexa-Integration nach Aktualisierung der Amazon Music App

Damit Alexa auf dem Smartphone oder Tablet Einzug halten kann, ist eine Aktualisierung der bereits installierten "Amazon Music"-App für Android und iOS erforderlich. Amazon stellt Alexa neben der "Amazon Music"-App auch mit Amazon Fire TV, dem Fire TV Stick, Fire Tablets, Amazon Echo sowie Echo Dot bereit.

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang