Neues Feature

Amazon: Echo und Fire TV lassen sich zu Heimkino-System koppeln

Inhalte von Amazons Fire TV können nun über kompatible Echo-Lautsprecher abgespielt werden. Laut Amazon lasse sich damit ein Heimkino-System realisieren. Aber nicht alle Echo und Fire TV-Geräte lassen sich miteinander verbinden.

Jörg Schamberg, 11.11.2019, 10:51 Uhr
Amazon Echo StudioDer Echo Studio kann nun mit kompatiblen Fire TV-Geräten verbunden werden.© Amazon

Amazon bietet Nutzern seiner smarten Echo-Lautsprecher nun die Möglichkeit diese mit kompatiblen Fire TV-Geräten zu verbinden, so dass sich ein Heimkino-System realisieren lässt. Dabei werde der Sound von über Fire TV gestreamte Inhalte wie Serien, Filme & Co. über einen oder mehrere Echo-Lautsprecher abgespielt. Nach Angaben von Amazon sollen sich dabei verschiedene drahtlose Lautsprecherkonfigurationen nutzen lassen.

Audionutzung abhängig vom jeweiligen Echo-Modell

Der Online-Händler erklärt, dass sich sowohl 1.0- und 2.0-Systeme, aber auch 1.1- und 2.1-Systeme realisieren lassen sollen. Letztere Möglichkeit gelte für Kunden, die einen Echo Sub besitzen. Mit einem Echo oder Echo Plus der aktuellen Generation könnten Kunden drahtlos einen Streeo-Downmix vom Fire TV streamen, wenn der Stream Dolby-codiert sei. Wer über einen Echo Studio verfügt, könne Sound in Dolby Atmos-Qualität nutzen.

So verbindet man Echo- und Fire TV-Geräte

  1. Fire TV- und Echo-Gerät(e) müssen mit dem gleichen Netzwerk und Amazon-Konto verbunden sein.
  2. In der Alexa-App auf das Geräte-Symbol unten rechts und dann auf das +- Symbol oben rechts tippen.
  3. Ein Popup erscheint. Hier "Audiosystem einrichten" wählen und auf dem nächsten Bildschirm auf "Heimkino" tippen.
  4. Fire TV-Gerät auswählen und auf "weiter" tippen, um das neue Heimkinosystem zu benennen.
  5. Echo-Geräte auswählen, die als Lautsprecher verwendet werden sollen – möglich sind bis zu zwei Lautsprecher und ein Echo-Sub.
  6. Den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um die Einrichtung abzuschließen

Diese Echo- und Fire TV-Geräte lassen sich miteinander koppeln

Das neue Feature soll sich mit einer ganzen Reihe von Echo-Modellen nutzen lassen. Nicht verfügbar soll die Koppelungsmöglichkeit von Fire TV und Echo-Lautsprechern aber beispielsweise für die jeweils erste Generation des Echo und die ersten beiden Generationen des Echo Dot sein. Auch Nutzer älterer Fire TV-Modelle schauen in die Röhre.

Laut Amazon sind diese Fire TV-Geräte kompatibel: Fire TV (3. Generation), Fire TV Cube (2. Generation) und Fire TV Stick 4K. Als kompatible Echo Geräte nennt Amazon die Modelle Echo (2. und 3. Generation), Echo Dot (3. Generation), Echo Dot mit Uhr, Echo Plus (1.und 2. Generation) sowie Echo Studio. Der Echo Sub lasse sich zudem mit jedem der genannten Echo-Geräte koppeln.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang