Vernetzter Lautsprecher

Amazon Echo und Echo Dot ab sofort ohne Einladung erhältlich

Amazon bietet nun allen Kunden in Deutschland die Bestellung seiner vernetzten Lautsprecher Amazon Echo und Echo Dot an. Bislang waren die Geräte mit integriertem, cloudbasierten Sprachdienst Alexa nur auf Einladung erhältlich.

Jörg Schamberg, 13.02.2017, 09:56 Uhr
Amazon Echo© Amazon.com, Inc.

Luxemburg - Gute Nachricht von Amazon. Wer mit dem vernetzten Lautsprecher Amazon Echo oder der kleineren, abgespeckten Variante Echo Dot geliebäugelt hatte, erhielt die Produkte bislang nur auf Einladung. Die Bearbeitung dauerte aufgrund der großen Nachfrage etliche Wochen. Das ändert sich nun: Ab sofort sind die mit der cloudbasierten Sprachsoftware Alexa ausgestatteten Lautsprecher auch ohne Einladung erhältlich - und somit für alle Kunden in Deutschland ohne Wartezeiten bestellbar.

Alexa liefert Antworten aus der Cloud

Der Marktstart von Amazon Echo und Echo Dot in Deutschland war bereits am 26. Oktober des vergangenen Jahres erfolgt. Der Online-Händler hatte die neuen Geräte aber hierzulande nur schrittweise verteilt. In einer mehrmonatigen Beta-Phase konnte Amazon die Sprachfähigkeiten von Alexa verbessern. Alexa musste für die deutsche Sprache und deren diverse Dialekte optimiert werden, ein nicht ganz einfaches Unterfangen. Amazon Echo und Echo Dot lassen sich mit der Stimme steuern. Nutzer können Fragen stellen, die Antworten liefern Echo und Dot unmittelbar dank Internetverbindung aus der Cloud. Alexa lernt hinzu und werde nach Unternehmensangaben immer intelligenter.

Smart Home per Sprache steuern

Amazon Echo DotEcho Dot ist bereits für 59,99 Euro erhältlich.© Amazon.com, Inc.

Zudem lassen sich die Amazon-Geräte zur Steuerung für Smart Home nutzen. Auf Sprachbefehl lässt sich etwa die Heizung oder das Licht einschalten, wenn entsprechend kompatible Systeme verwendet werden. Amazon Echo beherrscht zudem das Abspielen von Musik, das Vorlesen von Nachrichten und Hörbüchern von Audible sowie das Einstellen von Timern und Alarmen. Auch ein persönlicher Kalender und eine Einkaufsliste stehen zur Verfügung. Über Alexa lassen sich laut Amazon auch Millionen prime-fähige Produkte bestellen.

Nun über 500 Skills verfügbar

In den vergangenen Monaten hat Amazon außerdem die Zahl der sogenannten Skills, den Anwendungen von Drittanbietern für Amazon Echo, erheblich ausgeweitet. Inzwischen sind über 500 kostenlose Skills aus diversen Bereichen nutzbar. Amazon Echo hat sieben Mikrofone mit Richtstrahl-Technologie an Bord, die jederzeit mithören und auf einen Sprachbefehl des Nutzers warten. Kritiker warnen vor der Datenschutzproblematik, doch das hält offenbar nur die wenigsten Käufer ab. In den USA gehörten Echo und Dot im vergangenen Weihnachtsgeschäft zu den beliebtesten Amazon-Produkten.

"Unsere Kunden lieben Echo und Echo Dot. Unser Team hat sehr hart daran gearbeitet, allen Kunden beide Produkte so schnell wie möglich anbieten zu können", sagt Jorrit van der Meulen, VP Amazon Devices EU. "Wir sind begeistert, dass Amazon Echo und Amazon Echo Dot nun allen deutschen Kunden zur Verfügung stehen und bedanken uns bei den ersten Nutzern für das wertvolle Feedback mit dem wir den Service kontinuierlich verbessern konnten. Aber es geht gerade erst los. Wir freuen uns darauf, unseren Kunden noch viele weitere Skills zur Verfügung zu stellen, die Alexa stetig optimieren werden", so van der Meulen weiter.

Amazon Echo und Echo Dot bestellen

Amazon Echo Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern. ist zum Preis von 179,99 Euro bei Amazon.de bestellbar. Echo Dot Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern. lässt sich mit externen Lautsprechern verbinden und schlägt mit 59,99 Euro zu Buche.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang