News

Amazon Cloud Player in BMW und Minis

Auf dem Weg zum Auto, im Wagen und vom Wagen zum Ziel nahtlos Musik hören - das ist laut Amazon kein Problem mehr. BMW-Fahrer können den Inhalt ihrer Amazon Cloud im Auto hören und über das Amaturenbrett steuern - sofern sie ein iOS-Gerät besitzen.

14.12.2013, 14:01 Uhr
Amazon© Amazon

Kaum ist der Amazon Cloud Player verfügbar, schon gibt die Shopping-Plattform den nächsten Coup bekannt. Wer ein iPhone oder einen iPod besitzt, kann über das Gerät in allen BMW- und Mini-Fahrzeugen ab Baujahr 2011 die Musik aus der Amazon-Cloud auch unterwegs genießen. Der Vorteil laut Anbieter: Auf dem Weg zum Wagen, während der Fahrt und auf dem Weg vom Auto zum Ziel kann der Nutzer die Musik ohne Unterbrechung durchhören und dabei den Speicherplatz auf dem Player oder Smartphone schonen.

Steuern übers Amaturenbrett

Nach Angaben des Online-Warenhauses wird das Abspielgerät über die Mittelkonsole im Fahrzeug angeschlossen, so dass der Nutzer die digitale Musikbibliothek über das Armaturenbrett steuern kann. Das klappt jedoch nur bei Fahrzeug-Modellen, die über die Connected Ausstattung verfügen.

Mit dem Amazon Cloud Player lässt sich dem Anbieter zufolge die gesamte Musikbibliothek auf dem Computer sowohl online als auch offline verwalten. Die Anwender können Titel aus der Cloud herunterladen und auf dem eigenen Rechner speichern, um sie offline anzuhören.

Musiktitel auf dem eigenen Rechner erkennt der Amazon Cloud Player automatisch und fügt sie der Bibliothek hinzu. Übernommen werden auch Songs, die über iTunes gekauft oder über eine CD importiert wurden.

Die Software schlägt Musiktitel vor, die dem Nutzer aufgrund seiner Songsammlung ebenfalls gefallen könnten. Außerdem hilft sie bei der Suche nach Künstlern oder einem bestimmten Album und versorgt den Anwender mit Zusatzinfos wie Biografien oder Platten-Covern. Den Cloud-Player können sich Musikfans kostenlos unter bei Amazon herunterladen.

(Dorothee Monreal)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang