News

Amazon-App "fliegt" aus Google Play Store – Furcht vor Konkurrenz?

Still und leise hat Amazon seine App aus dem Play Store von Google entfernt. Die Sideload-Funktion der neuen Amazon App war dem Internetriesen offenbar ein Dorn im Auge.

12.12.2014, 14:21 Uhr
Amazon© Amazon

Wie "Caschys Blog" berichtet, musste Amazon auf Druck von Google seine Amazon-App aus dem Play Store entfernen. Die neue Möglichkeit, Apps direkt von Amazon per Sideload zu installieren, war Google offenbar nicht ganz geheuer.

Veränderte Nutzungsbedingungen

Der Grund liegt in den veränderten Nutzungsbedingungen für Entwickler. Die neuen Bedingungen untersagen, dass Apps auf einen alternativen Store außerhalb von Google Play verweisen. Der genaue Wortlaut der Bedingung findet sich unter Punkt 4.5 der Vereinbarungen:

"Alternative Stores. Sie dürfen den Store nicht nutzen, um Produkte zu vertreiben oder bereitzustellen, deren Zweck darin besteht, die Verbreitung von Softwareanwendungen und Spielen für Android-Geräte außerhalb des Stores zu unterstützen."

In der früheren Version spricht Google noch von einem "hauptsächlichem Zweck" und erwähnt "Wettbewerbsverbot und unternehmerische Eigenverantwortung", anstatt von "Alternativen Stores". Die neue Formulierung gewährt Google also mehr Spielraum, um unliebsame Fremd-Stores zu entfernen.

Stellungnahme von Amazon

Amazon hat bereits mit einer Stellungnahme auf das Verschwinden der Amazon-App reagiert und bestätigt die Vorkommnisse: "Google hat am 25. September sein Developer Distribution Agreement geändert. Aus diesem Grund haben wir die App aus Google Play entfernt und die Amazon Shopping App veröffentlicht."

Einkaufen über die Amazon Shopping App ist also weiterhin möglich. Wer weiterhin mobilen Zugriff auf den Amazon App Store haben will, findet die App für Android weiterhin auf Amazon.

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang