Update

Amazon: Alexa-App erhält Dark-Modus und verbesserte Barrierefreiheit

Die Alexa-App wartet mit zwei neuen Features auf. Per Update profitieren Nutzer von einem neuen Dark-Modus sowie von größerer Schrift. Zunächst wird die aktualisierte Alexa-App für iOS ausgerollt, Android-Nutzer sollen aber auch bald das Update erhalten.

Jörg Schamberg, 09.02.2021, 13:17 Uhr
Amazon Alexa App Dark-ModusDie Alexa-App bietet nun einen Hell- und Dunkel-Modus.© Amazon

Amazon hat der Alexa-App, die zum Einrichten und Verwalten von Smart-Home-Geräten wie den Echo-Lautsprechern dient, einige Neuerungen spendiert. Ein Update bietet einen Hell- und Dunkel-Modus. Außerdem lässt sich nun die Schriftgröße anpassen. Die Aktualisierung der Alexa-App ist laut Amazon jetzt für iOS-Geräte verfügbar, die Android-Version soll in Kürze folgen.

Wahl zwischen hellem und dunklem Modus

Nutzer der Alexa-App können in den Einstellungen des Mobilgeräts zwischen dem hellen und dunklen Modus wählen. Der Dark-Mode wird nun auch von der Alexa-App unterstützt. Der dunkle Modus soll eine angenehmere Bildschirmnutzung in schwach beleuchteten Umgebungen ermöglichen. Zudem verbessere sich die Akkulaufzeit des Geräts. In stark beleuchteten Umgebungen biete der Hell-Modus dagegen eine bessere Lesbarkeit und Farbkontrast.

Vergrößerter Text zur besseren Lesbarkeit

Zur Verbesserung der Barrierefreiheit bietet die Alexa-App eine Textskalierung an: Ist die Schriftgröße auf einem Gerät größer als der Standard eingestellt, so wird auf den meisten Bildschirmen in der Alexa-App direkt größerer Text angezeigt. Dieser passe sich proportional zu den bevorzugten Barrierefreiheitseinstellungen auf der Betriebssystemebene an.

Voraussichtlich bis Ende Februar 2020 sollen alle App-Nutzer das Update erhalten. Die Alexa-App steht kostenlos im Apple App Store sowie im Google Play Store zum Download zur Verfügung.

Günstige Handytarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang