Kooperation

Amazon: Alexa antwortet jetzt auf 90.000 Fragen von gutefrage.net

Amazon und gutefrage.net kooperieren: Über 90.000 Community-basierte Antworten auf Alltagsfragen lassen sich jetzt über die Sprachassistentin Alexa abfragen.

Jörg Schamberg, 03.06.2020, 11:10 Uhr
Amazon Echo (3. Gen.)Alexa-fähige Geräte wie Echo-Lautsprecher liefern jetzt Antworten der Plattform gutefrage.net auf zahlreiche Alltagsfragen.© Amazon

Amazons Sprachassistentin Alexa kann nun auch zahlreiche Alltagsfragen beantworten. Der Online-Händler hat dazu im Rahmen einer Kooperation über 90.000 Community-basierte Antworten der Frage- und-Antwort-Plattform gutefrage.net in Alexa integriert. Die jeweils besten Antworten auf häufig gestellte Nutzerfragen der gutefrage-Community sind über Alexa-fähige Geräte wie Echo, Echo Dot oder Echo Show abrufbar.

Angebot wird schrittweise erweitert

So gebe Alexa ab sofort nun beispielsweise Antworten auf Fragen wie beispielsweise "Wie wäscht man Gardinen knitterfrei?", "Wie viele Sonnensysteme gibt es in der Milchstraße?", "Was passiert, wenn Hunde Schokolade essen?" oder "Warum haben Spinnen acht Beine?". Die Antworten sollen Fragen aus verschiedenen thematischen Bereichen berücksichtigen. In der Alexa-App finden Nutzer zudem weitere Antworten zur gestellten Frage über einen Link zur Webseite von gutefrage.net.

Die Aktivierung eines separaten Skills sei nicht erforderlich, es reiche die einfache Frage aus. In den kommenden Monaten soll das neue Angebot schrittweise erweitert werden.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang