News

altnetsurf verschiebt viele IbC-Zeitzonen

Update: Auch meOme und 01019.net geben Preisänderungen bekannt, die zum 29. Juni wirksam werden.

28.06.2006, 13:45 Uhr
Tastatur© peshkova / Fotolia.com

Der Provider altnetsurf gibt zahlreiche Änderungen bekannt, die am Donnerstag, den 29. Juni wirksam werden. Im Großen und Ganzen handelt es sich dabei um Verschiebungen der Zeitfenster.
Die günstigen Zeitzonen im Tarif A und B werden allerdings erhöht. Statt bisher 0,2 Cent fallen künftig Minutenpreise ab 0,5 Cent an. Dafür wird das günstige Surfen im Tarif C ausgeweitet und vergünstigt, von 23 bis 8 Uhr werden nur noch 0,55 Cent zuzüglich 4,5 Cent Einwahlgebühr verlangt.
Im Zugang unter dem Etikett D ist es fortan möglich dreistündig für 0,56 Cent/Min. ohne Einwahlentgelt im Netz unterwegs zu sein. Für Nutzer von E und F ändert sich nicht viel, was die Zeitzonen angeht, jedoch werden einige Preise leicht erhöht. Über I und J surfen Interessenten künftig dreistündig für 0,3 Cent/Min. bei 8,99 Cent Einwahlgebühr.
Update: meOme und 01019.net
meOme und 01019.net werden am 29. Juni ebenfalls die Konditionen diverser Zugänge anpassen. Bei meOme betrifft dies die Tarife aktiv9, aktiv12 und supern8. 01019.net-Nutzer müssen sich auf Anpassungen bei AA1-Surf, AA2-Surf, AA3-Surf, AA4-Surf, AA5-Surf und AA6-Surf einstellen.

(Tobias Capangil)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang