Videotelefonie

Alles wird einfacher: Skype mit neuer Funktion

Mit der neuen Version von Skype lassen sich Videochats nun deutlich einfacher durchführen. So klappt´s auch ohne Account.

Marcel Petritz, 15.11.2016, 16:33 Uhr
Skype© Skype

Redmond - Videotelefonate via Skype lassen sich künftig auch ohne eigenes Nutzerkonto durchführen, wie Microsoft in einem Blog-Eintrag mitteilt. Mit der neuen Funktion genügt ein Link.

Gastzugang für Skype

Mit "Skype Guest" können Nutzer nun andere User bequem zur gepflegten Konversation via Webcam über einen Link einladen. Dazu muss auf Skype.com lediglich der Name des Chat-Partners eingegeben werden. Anschließend wird ein Link generiert, der an die eigenen Kontakte, per E-Mail oder auch per Facebook weitergeleitet werden kann.

Nach einem Klick auf den Link wird der Benachrichtigte dem Anruf hinzugefügt, der Zugriff auf Skype erfolgt dann über den Browser auf die Weboberfläche. Zur Verfügung stehen Gruppenchats, Sprachnachrichten, Screensharing und das Versenden von Dokumenten. Bis zu 25 Teilnehmer können dem Chat hinzugefügt werden. Die Gespräche über den Gastzugang werden laut Microsoft 24 Stunden lang gespeichert.

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang