News

Alice Smart Disk: Online-Festplatte ohne Limit

Internetprovider Alice bietet mit der Zusatzoption Smart Disk ab sofort einen unbegrenzten Onlinespeicher an. Neues gibt es auch im Alice Entertainment-Bereich.

15.07.2010, 16:31 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

Der Hamburger Internetprovider Hansenet bietet Kunden seiner DSL-Marke Alice ab sofort einen neuen Onlinespeicher-Service. Außerdem kündigte Alice bereits im Vorfeld der Anfang September in Berlin stattfindenden Internationalen Funkausstellung Neuheiten in seinem Entertainment-Bereich Alice TV an.

Online-Speicher für 3,90 Euro im Monat

Die eigene Musiksammlung, Urlaubsfotos- und Videos und andere Daten aller Art müssen nicht mehr unbedingt auf der heimischen Festplatte gespeichert werden. Alice hält nun für Kunden als Alternative den unbegrenzten Onlinespeicher Alice Smart Disk für 3,90 Euro monatlich als neue Zusatzoption zu den Internet- und Telefonpaketen an. Als Einführungsangebot lässt sich der neue Onlinespeicher drei Monate lang gratis nutzen. Mit Smart Disk stehen die Daten auch unterwegs überall per Internet zum Abruf zur Verfügung. Der Speicherservice integriert sich in das Windows-Betriebssystem und wird im Arbeitsplatz als lokaler Datenträger angezeigt. Per Drag and Drop sollen sich die Daten laut Alice kopieren oder automatisch synchronisieren lassen. Der Vorteil im Gegensatz zu Festplatten, CD-Roms oder USB-Sticks: Nach Unternehmensangaben seien die Daten auf einer virtuellen Online-Festplatte sicher vor Unfällen oder Diebstahl.

Zudem könnten die mit einer 128-Bit-Verschlüsselung gesicherten Daten auf Wunsch leicht mit Freunden und Kollegen geteilt werden. Dazu lässt sich die Zugangsberechtigung zum Onlinespeicher individuell anpassen. Alternativ zur kostenpflichtigen Smart Disk steht Neukunden, die eines der Pakete Alice Light, Alice Fun oder Alice Comfort gebucht haben, kostenlos Alice Disk zur Wahl. Der Provider beschränkt die Kapazität des Onlinespeichers hier auf 5 Gigabyte.

BILD.de auf Alice TV - Online-Videothek wird erweitert

Neben dem bereits nutzbaren neuen Speicherservice gab Alice auch schon einen Ausblick auf den August. Ab dem kommenden Monat werden Nachrichten und Bilder vom Online-Portal BILD.de in das Alice Entertainment Paket integriert. Die neuen Inhalte lassen sich über die Startseite von Alice TV kostenfrei abrufen. Dort sind bislang auch schon Angebote zu lokalem Wetter und die "Tagesschau in 100 Sekunden" zu finden. Alice wird das eigene Entertainment-Programm zudem weiter ausbauen. Inzwischen können Kunden über Alice TV die HD-Sender von ARD, ZDF, arte sowie RTL und VOX empfangen. Eine eigene Online-Videothek stellt der Internetanbieter bereits seit März allen Kunden über videothek.alice.de zur Verfügung. Durch die noch in diesem Monat startende Kooperation mit dem Filmstudio Paramount Pictures wird die Filmauswahl in der Videothek erweitert. Zu den Highlights zählen etwa "Up in the Air" mit George Clooney und "Imagine that" mit Eddie Murphy.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang