News

Alice setzt Erfolgsgeschichte fort

Alice ist begehrter denn je. Alice-DSL erreichte nach Angaben von Hansenet im vergangenen Jahr das bislang beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte.

09.03.2007, 11:20 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Alice ist begehrter denn je. Das zeigt das Jahresergebnis 2006, das der Provider Hansenet heute bekannt gab. Alice-DSL erreichte nach Angaben des Unternehmens im vergangenen Jahr das bislang beste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte. 371.000 neue Kunden konnten parallel zur Übernahme des Internetzugangseschäfts von AOL Deutschland hinzu gewonnen werden. In letzten drei Monaten des vergangenen Jahres waren es alleine 111.000 neue Kunden, die auf Alice-DSL setzten.
Bislang bestes Ergebnis
Das macht sich auch beim Umsatz bemerkbar: Dieser liegt mit 528 Millionen Euro 78 Prozent über dem Vorjahreszeitraum. 2005 betrug der Umsatz noch 296 Millionen Euro. Bis zum vergangenen Dezember erreichte zudem der Ertrag vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) 146 Millionen Euro. Im Vorjahr betrug der EBITDA noch 49 Millionen Euro. Das entspricht einem Wachstum von rund 198 Prozent.
Doch die Verantwortlichen bei Hansenet sehen keinen Anlass, sich auf dem guten Ergebnis auszuruhen. "Das Wichtigste ist jetzt, dass wir nach der erfolgreichen Übernahme des Internetzugangsgeschäfts von AOL die Erfolgsgeschichte von Alice fortsetzen", sagte Hansenet-Geschäftsführer Harald Rösch. Rösch kündigte an, in diesem Jahr ein neues Mobilfunkangebot auf den Markt zu bringen, das "die Wünsche der Alice-Kunden abbildet" und will das IPTV-Angebot Alice homeTV auf die größten deutschen Städte ausweiten.
Mit einem Schlag auf Platz 3
Mit der AOL-Übernahme im vergangenen Jahr durch die Konzernmutter Telecom Italia ist Hansenet mit einem Schlag zum drittgrößten DSL-Anbieter in Deutschland aufgestiegen. Nur die Deutsche Telekom AG und United Internet liegen noch vor dem Hamburger Unternehmen. Hansenet blickt nach eigenen Angaben nun auf 2,1 Millionen Breitband-Kunden.

(Denise Bergfeld)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang