News

Alice Mobile: Mobilfunk ohne DSL-Anschluss

Mit Alice Mobile bietet Hansenet ab sofort Mobilfunk auch unabhängig von einem DSL-Anschluss an. Alice-intern kann kostenlos telefoniert werden, aber 15 Cent pro Minute werden in alle anderen Netze fällig.

19.03.2009, 13:24 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Der Mobilfunkmarkt scheint für Provider doch immer noch ein attraktives Geschäftsfeld zu sein. Denn jetzt schickt Hansenet seine DSL-Marke Alice ins Rennen gegen die zahlreichen anderen Mobilfunk-Discounter und bietet einen Mobilfunktarif auch ohne DSL-Anschluss an.
Lange Laufzeit = günstig
Seit 2007 bietet Alice seinen Kunden zusätzlich zu einem Festnetz- oder DSL-Anschluss über die Option Mobile auch Mobilfunk in Zusammenarbeit mit o2 an. Über 600.000 Kunden sollen bereits davon Gebrauch machen. Laut Anbieter wurde nun aufgrund der großen Nachfrage ein eigenständiger Mobiltarif eingeführt.
Mit dem neuen Angebot Alice Mobile können Nutzer unabhängig von ihrem DSL-Angebot für 15 Cent pro Minute in alle deutschen Mobilfunknetze sowie ins Festnetz telefonieren. Damit liegt der "Neuling" im oberen Bereich der Discount-Tarife, wo bei einigen der Minutenpreis nur bei acht oder neun Cent liegt. Aber: Alice-Kunden telefonieren untereinander kostenlos, egal ob von Handy zu Handy oder vom Handy zu Alice-Telefonanschlüssen. Dies gilt im Rahmen einer zurzeit befristeten Aktion für Anmeldungen bis zum 30. Juni 2009. Eine SMS kostet grundsätzlich 15 Cent. Eine bestehende Rufnummer kann zu Alice Mobile mitgenommen werden, eine neue Wunschnummer kostet 1,90 Euro.
Bei einer Bestellung ist die Auswahl von bis zu vier SIM-Karten möglich, pro Einrichtung sind einmalig 19,95 Euro zu zahlen. Bis zum 31. März wird der gesamte Betrag als Startguthaben verrechnet. Es gibt keine Grundgebühr und kein Mindestumsatz, der Vertrag ist jederzeit vier Wochen zum Monatsende kündbar. Zusätzlich wird eine Mobile Flat Option angeboten, die alle Gespräche in nationale Festnetze abdeckt. Sie kostet üppige 14,90 Euro im Monat, wer sich allerdings 24 Monate an diese Aktion (und damit auch an Alice Mobile) binden möchte, zahlt nur 9,90 Euro.
30 MB Inklusivvolumen
Für das mobile Internet ist im Alice-Tarif bereits ein Inklusivvolumen von 30 Megabyte (MB) im Monat enthalten, danach werden vertretbare 25 Cent pro MB abgerechnet. Auch dies ist zurzeit als Aktion bis zum 30. Juni befristet. Für alle, die mehr surfen wollen, gibt es bei Bestellung der Option Mobile Internet zusätzlich 300 MB für monatlich 9,90 Euro. Auch hier kann der Kunde eine 24-monatige Alternative wählen und somit nur 6,90 Euro zahlen. Jedes weitere MB schlägt auch hier mit 25 Cent zu Buche.
Ergänzend wird noch ein UMTS-Stick zum mobilen Surfen auf dem Notebook angeboten. Dieser kann zur Mobile Internet Option mit 24 Monaten Laufzeit für 2,90 Euro hinzugebucht werden. Ansonsten müssen einmalig 69,60 Euro für den Kauf des Sticks hingeblättert werden.
9,90 Euro Versandkosten
Abgerundet wird das neue Alice Mobile Angebot durch eine überschaubare Auswahl an subventionierten Handys und Smartphones, die bei zweijähriger Vertragslaufzeit mitbestellt werden können. Dann fallen aber zusätzliche monatliche Grundgebühren an, deren Höhe vom ausgewählten Gerät abhängig sind. Bei der Bestellung der SIM-Karten werden übrigens saftige 9,90 Euro Versandkosten fällig.

(Michael Posdziech)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang