Neues Feature

Alexa spricht jetzt zweisprachig: Neben Deutsch auch Englisch wählbar

Nutzer von Amazons Sprachassistentin Alexa können in der Alexa-App nun die dynamische Sprachauswahl aktivieren. Dadurch kann Alexa jetzt je nach genutzter Sprache auf Deutsch und Englisch antworten.

Jörg Schamberg, 19.11.2020, 11:46 Uhr
Amazon EchoOhne ständiges Wechseln der Spracheinstellung antwortet Alexa jetzt optional in zwei Sprachen.© Amazon

Amazon hat seiner Sprachassistentin Alexa ein neues Feature spendiert. Dank der neuen dynamischen Sprachauswahl können Kunden in Deutschland mit Alexa nun auf Deutsch, Englisch oder in beiden Sprachen gleichzeitig kommunizieren. Das kann beispielsweise für Haushalte mit mehrsprachigen Familienmitgliedern hilfreich sein.

Sprache lässt sich in Geräte-Grundeinstellungen in der Alexa-App wählen

Die gewählte Sprache lässt sich bei unterstützten Echo-Modellen oder Alexa-fähigen Geräten in der neuesten Version der Alexa-App einstellen. In der App könne in den Grundeinstellungen des jeweiligen Geräts auf Deutsch/Englisch gewechselt werden. Bei Echo-Geräten mit Display wie dem Echo Show können Kunden optional auch vom oberen Bildschirm nach unten streichen, um den Bereich Einstellungen zu öffnen und die Sprache zu wechseln.

Aktuelle Version der Alexa-App erforderlich

Finden Kunden nicht die Sprachoptionen "Englisch/Deutsch" oder "Deutsch/Englisch" in ihren Geräteeinstellungen, so sollten sie prüfen, dass die Software auf dem aktuellsten Stand ist. Nutzen lässt sich dafür der Sprachbefehl: "Alexa, suche nach Software-Aktualisierungen". Kunden können zur Aktivierung der dynamischen Sprachauswahl auch "Alexa, sprich Englisch" sagen. Kunden können mit Alexa dann auf Deutsch und Englisch kommunizieren, die Spracheinstellung auf den Geräten müsse nicht jedes Mal geändert werden. Wird auf Englisch etwa nach dem Wetter gefragt, antwortet Alexa auf Englisch. Fragt eine andere Person im Haushalt auf Deutsch, so erfolgt die Alexas Antwort auf Deutsch.

Wir haben das neue Feature bei einem Echo-Lautsprecher getestet. Bei der Umstellung der Sprache auf "Deutsch/Englisch" in der Alexa-App, erhielten wir den Hinweis: "Die ausgewählte Sprache stimmt nicht mit Ihrem Amazon-Konto überein und wird in Ihrem Land nicht vollständig unterstützt. Wenn Sie diese Änderung vornehmen, sind möglicherweise einige Fähigkeiten von Alexa, Skills, Musik und Inhalte nicht verfügbar". Amazon erklärt in der Pressemitteilung jedoch, dass zusätzlich zu der Auswahl an Funktionen, die auf Deutsch verfügbar sind, nun auch einige Funktionen wie Musik, Wetter, Informationen und mehr auf Englisch verfügbar seien. Unser Kurztest war denn auch erfolgreich: Alexa antwortete je nach gewählter Sprache einer Frage entsprechend auf Englisch oder Deutsch.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang