News

Aldi Talk ist der Renner

Branchenkreise berichten von einem fulminanten Marktstart des neuen Mobilfunk-Discounter Angebots Aldi Talk.

21.12.2005, 08:01 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Wie die Nachrichtenagentur dpa-AFX berichtet, ist das neue Mobilfunk-Discounter Angebot Aldi Talk sehr erfolgreich gestartet. Bereits in der ersten Woche soll der Service nach Informationen aus Branchenkreisen über 60.000 Kunden gewonnen haben. Damit liege der Erfolg des Angebots innerhalb der Erwartungen, hieß es weiter.
Offiziell kein Kommentar
Eine Stellungnahme zu diesen Zahlen war allerdings weder von Aldi noch dessen Kooperationspartner E-Plus zu erhalten. Informationen zu Geschäftserfolgen einzelner Tarife wolle man generell nicht bekannt geben. Bereits beim Start hatten die Verantwortlichen – wenn auch hier ohne offizielle Äußerung – hohe Ziele vor Augen: mindestens 750.000 der Prepaid-Sets sollten bei Aldi über den Ladentisch wandern.
Günstige Tarife ziehen an
Aldi war mit 15 Cent pro Minute günstigster Anbieter für Telefonate ins deutsche Festnetz – bis simply den Preis mit 14 Cent unterbot. Zukünftig will auch Supermarkt-Kollege Lidl ins Mobilfunkgeschäft einsteigen. Dann sollen die Kosten für Festnetztelefonate nochmals unterboten werden, geplant sind hier zwölf bis 13 Cent. Netzinterne Telefonate kosten bei Aldi Talk, ebenso wie bei Tchibo oder zukünftig auch bei Lidl, fünf Cent pro Minute.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang