Technik beim Discounter

Aldi Süd: Medion-Notebooks ab 29. April erhältlich

Zwei 17,3-Zoll-Notebooks von Medion für 499 Euro bzw. 799 Euro bietet Aldi Süd Ende April in seinen Filialen an. In beiden Laptops wurde eine SSD verbaut, zudem wird jeweils eine Schnellladung des Akkus unterstützt.

Aldi süd© ALDI SÜD

Essen – Ab 29. April finden sich in den Filialen von Aldi Süd gleich zwei Notebook-Modelle von Medion mit 17,3 Zoll großem Full HD-Display. Je nach Bedarf stehen das günstigere Medion Akoya S17402 oder das leistungsstärkere Medion Akoya P17601 zur Wahl. Beide Notebooks kommen im Aluminium-Gehäuse daher und verfügen über eine 512 GB große SSD. Als Betriebssystem kommt jeweils Windows 10 Home zum Einsatz.

Medion Akoya S17402 für 499 Euro

Medion Akoya S17402 Das Medion Akoya S17402.© Medion AG

Beim 2,2 Kilogramm wiegenden Medion Akoya S17402, das für 499 Euro schon ab 25. April auch bei Aldi Nord erhältlich sein wird, hat der Hersteller einen Intel Pentium Gold 5405U Prozessor, 4 GB Arbeitsspeicher sowie einen extra schmalen Gehäuserahmen verbaut. Eine komfortable Bedienung des Notebooks soll das große Glastouchpad ermöglichen. Dank Schnellladefunktion soll sich der Akku innerhalb von 60 Minuten auf etwa 80 Prozent laden lassen. Die Akkulaufzeit soll bei bis zu fünf Stunden liegen. Mit an Bord sind eine HD-Frontkamera sowie Unterstützung von WLAN AC und Bluetooth 5.0. Die Lautsprecher bieten Sound mit Dolby Audio Zertifizierung.

Diese Anschlüsse sind verfügbar:

  • Kartenleser für SD, SDHC, SDXC-Speicherkarten,
  • 1x USB 3.1 Typ C mit DisplayPort-Funktion, 2 x USB 3.1, 1 x USB 2.0, 1 x HDMI, 1 x Netzadapteranschluss
  • Audio: 1 x Audio-Kombi-Anschluss (Mic-in & Audio-out)

Medion Akoya P17601 mit mehr Leistung

Medion Akoya P17601 Das Medion Akoya P17601 ist ebenfalls ab 29. April bei Aldi Süd verfügbar.© Medion AG

An anspruchsvollere Nutzer richtet sich das Medion Akoya P17601 zum Preis von 799 Euro. Medion hat diesem Notebook einen Intel Core i5-8265U Prozessor der 8. Generation, 8 GB Arbeitsspeicher sowie eine Nvidia GeForce MX150-Grafik spendiert.

Dank 512 GB großer SSD starten Betriebssystem und Programme mit kurzen Ladezeiten. Zur Ausstattung gehört zudem eine 1,5 TB große Festplatte. Wie das andere Medion-Notebook verfügt auch das 2,3 Kilogramm wiegende Akoya P17601 über eine Schnellladefunktion und eine Akkulaufzeit von bis zu fünf Stunden. Surfen lässt sich drahtlos per WLAN AC, Bluetooth 5.0 wird unterstützt. Weitere Features sind eine HD-Frontkamera sowie Dolby Audio zertifizierter Sound.

Die Anschlüsse im Überblick:

  • Kartenleser für SD, SDHC, SDXC-Speicherkarten,
  • 1x USB 3.1 Typ C mit DisplayPort-Funktion, 2 x USB 3.1, 1 x USB 2.0, 1 x HDMI, 1 x Netzadapteranschluss
  • Audio: 1 x Audio-Kombi-Anschluss (Mic-in & Audio-out)

Das Medion Akoya P17601 ist ab 29. April für 799 Euro in allen Aldi Süd Filialen erhältlich.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup