Technik vom Discounter

Aldi Süd: Das sind die kommenden Hardware-Angebote

Mit dem Medion-Tablet P8514 und dem PC Akoya P5360 E sind bei Aldi Süd ab dem 17. November gleich zwei ganz neue Geräte im Angebot.

Marcel Petritz, 07.11.2016, 11:55 Uhr
Aldi Süd Supermarkt© ALDI SÜD

Essen - Aldi Süd verkauft in der nächsten Woche das 8 Zoll große Medion Tablet P8514. Darüber hinaus bietet der Discounter mit dem Akoya P5360 E auch einen PC an.

Full-HD-Display

Das Tablet P8514 bietet ein Display mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.200 Pixel) und ein Gehäuse aus Metall. Als Prozessor dient Intels Atom Z8350 Prozessor mit bis zu 1,92 GHz, der RAM fällt 2 GB groß aus. Der interne Speicher (32 GB) lässt sich per MicroSD um bis zu weitere 128 GB aufstocken. Die Hauptkamera löst mit 5 Megapixeln auf, die Kamera auf der Vorderseite liefert Bilder mit bis zu 2 MP.

Online gelangt das P8514 via WLAN 802.1n, Bluetooth 4.1 ist ebenfalls an Bord. Ergänzt wird die Ausstattung mit einem microHDMI-Ausgang und einem microUSB-2.0-Port mit USB-Host-Funktion. Das Tablet wiegt 395 Gramm. Als Betriebssystem läuft Android in der Version 6.0 (Marshmallow).

PC mit AMD Radeon RX 460

Der Akoya P5360 E kann mit einem Intel Core i5-6402P Prozessor (2,8 GHz bis zu 3,4 GHz), einer dedizierten AMD Radeon RX 460 Grafikkarte mit 2.048 MB GDDR5 Speicher und 8 GB RAM punkten. Windows 10 Home ist auf einer 128 GB großen SSD vorinstalliert, für weitere Daten steht 1 TB Speicherplatz bereit. Zudem bietet der Rechner WLAN ac und zwei USB-3.0-Anschlüsse

Preise und Verfügbarkeit

Das Tablet von Medion ist ab dem 17. November für 149 Euro in allen Aldi Süd-Filialen erhältlich. Der Akoya P5360 E kommt zum gleichen Zeitpunkt in den Handel, hier werden 599 Euro fällig.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang