News

Aldi-Nord mit 7-Zoll-Tablet für 99,99 Euro

Ab Donnerstag, dem 24. Oktober, wird der Lebensmittel-Discounter Aldi-Nord das Medion Lifetab E7312 (MD 98488) in seinen Filialen verkaufen. Das 7 Zoll große Tablet überzeugt nicht durch herausragende Werte, aber durch seinen Preis von 99,99 Euro. Es ist eine gute Wahl für Tablet-Einsteiger.

14.10.2013, 11:57 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Ab Donnerstag, dem 24. Oktober, wird der Lebensmittel-Discounter Aldi-Nord das Medion Lifetab E7312 (MD 98488) in seinen Filialen verkaufen. Das 7 Zoll große Tablet überzeugt nicht durch herausragende Werte, aber durch seinen Preis von 99,99 Euro. Es ist eine gute Wahl für Tablet-Einsteiger.

Ausreichend für normale Anwendungen

Der 7-Zoll-Bildschirm zeigt auf seiner Fläche 1.024 x 600 Pixel an. Aldi spricht von einer HD-Auflösung, aktuelle Tablets mit weniger Bildpunkten gibt es in dieser Größe allerdings nicht. Der Dual-Core-Prozessor ist mit 1,4 Gigahertz getaktet, der Arbeitsspeicher fasst ein Gigabyte. Das sollte ausreichen, um Basis-Anwendungen flüssig laufen zu lassen.

Zur Ablage von Apps und persönlichen Daten steht ein acht Gigabyte großer Speicher zur Verfügung. Da dort auch das mobile Betriebsssytem Android 4.2 Jelly Bean installiert wurde, ist unklar, wieviel Platz der Tabletbesitzer effektiv nutzen kann. Über eine Micro-SD-Karte kann er jedoch den Speicher um bis zu 64 Gigabyte erweitern. Neue Anwendungen lassen sich über den Google Play Store herunterladen.

Internet nur per WLAN

Ins Internet gelangt das Medion Lifetab E7312 über den Funkstandard WLAN n. Das Tablet ist damit eher für die Nutzung zuhause auf dem Sofa gedacht als unterwegs. Der Lithium-Polymer-Akku soll mit einer Ladung bis zu vier Stunden durchhalten. Auf diese Zeiten kommt der Akku aber wahrschenlich nicht, wenn durchgängig WLAN eingeschaltet ist.

Das Tablet ist nicht das schlankeste auf dem Markt, es misst 192 × 122 × 11 Millimeter und wiegt 305 Gramm. Auf der Rückseite befindet sich eine Kamera mit 2,0 Megapixeln, auf der Vorderseite eine Zweitkamera für Videotelefonate mit 0,3 Megapixeln. Der direkte Datenaustausch mit anderen Geräten gelingt über Micro-USB 2.0 und drahtlos über Bluetooth 2.1.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang