News

Aldi Nord: Medion Lifetab ab 28. August zu 199 Euro

Der Lieblings-Discounter der Deutschen hat am 28. August wieder ein Tablet-Bonbon im Angebot. Das Medion Lifetab S10334 hat einen 10 Zoll Bildschirm mit Full HD und Mini-HDMI nebst weiteren Schnittstellen an Bord. Dank Infrarot-Funktion kann es als Fernbedienung fungieren.

26.08.2014, 17:30 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Aldi Nord wartet ab 28. August mit dem Medion Lifetab S10334 auf. Das Unterhaltungs-Tablet mit Metallgehäuse hat das aktuelle Android-Betriebssystem 4.4 ("KitKat") kommt mit 10-Zoll-Bildschirm in Full-HD Auflösung (1.920 x 1.200 Pixel) und einer Akku-Laufzeit von bis zu zehn Stunden nach Hersteller-Angaben in die Ladenregale. Auch mit Schnittstellen ist das Tablet gut versorgt: Unter anderem bringt es einen Mini-HDMI-Slot mit.

Quad-Core-Prozessor für schnelle Arbeit

Der Bildschirm des 263x174x8,5 Millimeter großen Flachrechners soll auch unter einem flachen Blickwinkel noch lesbar sein, während eine Anti-Fingerabdruck Beschichtung Schlierspuren durch Berührung verhindert. Auch sonst hat das Gerät einiges zu bieten: Bei 580 Gramm ist es 8,5 Millimeter dick und konkurriert somit mit dem schmalen iPad. Der Rechner ist mit einem 1,6 Gigahertz Quad-Core Prozessor (ARM Cortex A9) ausgestattet, flankiert von 2 Gigabyte (GB) DDR3 Arbeitsspeicher. Damit sollten Apps und die meisten Spiele problemlos laufen.

Eine 5 Megapixel Autofokus-Kamera auf der Rückseite erlaubt hochwertige Fotos und Videos, während die 2 Megapixel Webcam im Frontbereich für Videotelefonate vorgesehen ist. Zwei Front-Stereo-Lautsprecher sollen für guten Sound sorgen.

Mit 16 Gigabyte lassen sich manche Apps, Videos und Fotos auf dem Tablet speichern, wobei 4 Gigabyte bereits belegt sind. Im Zeitalter von frei nutzbaren Cloud-Laufwerken sollte dies aber kein Problem darstellen. Per Micro-USB 2.0 Anschluss mit Host-Funktion kann auch ein Stick oder USB-Festplatte angeschlossen werden, um die Kapazität zu erweitern – ebenso wie eine Tastatur, um aus dem Tablet schnell einen Arbeitsrechner zu machen.

Per Mini-HDMI an den Fernseher

Micro-SD-, Micro-SDHC- oder Micro-SDXC-Speicherkarten sind ebenfalls lesbar – praktisch zum Datenaustausch beispielsweise mit Digitalkameras. Über den integrierten Mini-HDMI-Ausgang kann das Tablet außerdem mit TV oder Monitor verbunden werden, was die Wiedergabe von Bildern und Videos auf einem größeren Bildschirm ermöglicht. Mittels Infrarot-Funktion wird der Brettrechner bei Bedarf auch zu Fernbedienung für Fernseher oder DVD-Player.

Weiterhin mit dabei: WLAN nach 802.11-Standard, Bluetooth-4.0, GPS und diverse vorinstallierte Apps. Das Tablet ist ab Ende August in den Aldi-Nord-Filialen zu 199 Euro zu haben – ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis gemessen an der Ausstattung. Im Paket sind unter anderem In-Ear-Kopfhörer und Micro-USB-Kabel enthalten.

(Dorothee Monreal)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang