News

Aldi: Neues Android-Tablet von Medion für 179 Euro

Am Donnerstag gibt es bei Aldi Süd einen neuen Tablet-PC von Medion zu kaufen. Das mit Android 4.1 und einem Dual-Core-Prozessor bestückte Gerät ist deutlich leichter als frühere Medion-Tablets.

10.05.2013, 11:31 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Wenn der Lebensmittel-Discounter Aldi am kommenden Donnerstag, 16. Mai, die Aktionsangebote des Tages in den Regalen arrangiert, wird auch ein neuer Tablet PC von Medion dabei sein: das Lifetab E10310 (MD98382). Verglichen mit früheren Flachrechnern des Herstellers zeichnet sich das neue Modell nicht durch einen Leistungsvorsprung, sondern durch eine leichtere Bauweise und einen noch niedrigeren Preis aus.

Geringes Gewicht

Das etwa 261 x 172 x 12 Millimeter große Lifetab E10310 mit 10,1-Zoll-Display bringt lediglich 594 Gramm auf die Waage und ist damit fast so leicht wie das Sony Xperia Tablet S (Test). Das Medion Lifetab P9514 aus dem Jahr 2011 wog 720 Gramm. Der Bildschirm bietet unverändert eine Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten.

Umfangreiche Schnittstellen

Bestückt ist der Tablet-PC mir schwarzer Front und matt-grauer Rückseite mit einem ARM Cortex A9 Dual-Core-Prozessor mit 1,6 Gigahertz, 1 Gigabyte (GB) RAM und 16 GB Speicherplatz. Da ein microSD-Kartenleser eingebaut ist, lässt sich die Speicherkapazität noch um bis zu 64 GB ausbauen. Daneben hat Medion eine Kopfhörerbuchse, einen Mini-HDMI-Anschluss und einen Micro-USB-2.0-Port integriert. Dieser unterstützt mit dem mitgelieferten Adapterkabel auch USB-Sticks oder Peripherie wie eine Maus oder Tastatur. Ins Internet gelangt der Nutzer mit dem Medion Lifetab E10310 ausschließlich per WLAN-Modul, das die Funkstandards 802.11 b/g/n unterstützt. Zudem erwähnt Medion einen Lagesensor, GPS aber nicht.

Bei der Frage, ob man nun mit einem 10-Zoll-Tablet fotografieren und Videos aufzeichnen können muss, gehen die Meinungen generell auseinander. Das neue Medion-Tablet versammelt zwar wie die meisten Tablets gleich zwei Kameras an Bord, mit ihrer niedrigen Auflösung von 2 Megapixel auf der Rückseite beziehungsweise VGA-Qualität vorne diese aber eher für Videochats und nicht als Kameraersatz gedacht. Als Mobil-Betriebssystem dient Android in der Version 4.1 alias Jelly Bean, zusätzlich sind die Apps Documents to Go zum Bearbeiten von Office-Dokumenten, das Zeichenprogramm Drawing Pad, Medions Mediaplayer Lifetab Media für Musikdateien, Filme und Fotos sowie eine 30-Tage-Testversion von Kaspersky Tablet Security vorinstalliert. Für weitere Anwendungen steht dem Anwender der Google Play Store offen. Die Akkulaufzeit soll bis zu sechs Stunden betragen.

Zurzeit ist das Medion Lifetab E10310 nur auf der Website von Aldi Süd zum Verkauf ab dem 16. Mai aufgelistet, bei Aldi Nord hingegen nicht. Der Tablet-PC wird mit einem USB-Kabel, Netzteil und dem bereits erwähnten Host-Kabel für 179 Euro angeboten. Wie üblich, gewährt das Essener Unternehmen eine dreijährige Garantie.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang