Technik beim Discounter

Aldi: Medion Notebook und Gaming-PC ab 26. November erhältlich

Wer auf der Suche nach einem günstigen Notebook zum mobilen Arbeiten oder nach einem Gaming-PC ist, findet ab dem 26. November entsprechende Medion-Geräte bei Aldi Süd bzw. Aldi Nord.

Jörg Schamberg, 17.11.2020, 15:08 Uhr
Medion Akoya E15308Das Notebook Medion Akoya E15308 kommt am 26. November 2020 in die Filialen von Aldi Süd.© Medion AG

Ab dem 26. November 2020 bietet der Lebensmittel-Discounter Aldi Süd ein Notebook von Medion mit AMD-Prozessor an. Bei Aldi Nord findet sich zeitgleich ein Medion Gaming-PC mit Intel-Prozessor. Wir geben einen Überblick über die Ausstattung der Geräte.

Medion Akoya E15308: 15,6-Zoll-Notebook mit 128 GB SSD

Das in ein Aluminium-Gehäuse gekleidete, 1,78 Kilogramm wiegende Notebook Medion Akoya E15308, das für das Arbeiten im Homeoffice oder unterwegs geeignet sein soll, wird von einem AMD 3020e Mobile-Prozessor mit integrierter Radeon-Grafik angetrieben. Der 15,6 Zoll große Bildschirm mit IPS-Technologie liefert eine Full-HD-Auflösung. Neben 4 GB Arbeitsspeicher steht eine 128 GB SSD zur Verfügung, die ein schnelles Starten von System und Programmen ermöglicht. Bei Bedarf lässt sich das Notebook um eine zusätzliche SSD erweitern. Unterstützt werden WLAN AC und Bluetooth 4.2.

Videokonferenzen lassen sich dank integrierter HD Webcam mit zwei Mikrofonen führen. Für Privatsphäre ist gesorgt: Per Schalter lassen sich Webcam und Mikrofon deaktivieren. Der fest eingebaute Akku soll für eine Laufzeit von bis zu acht Stunden sorgen. Über den USB 3.,2 Gen 1 Typ-C-Port oder den HDMI-Port lässt sich ein externer Bildschirm anschließen. Zur Information und Unterhaltung hat das Medion Akoya E15308 Amazons Sprachassistentin Alexa integriert. Als Betriebssystem ist Windows 10 Home im S Modus vorinstalliert.

Diese Anschlüsse bietet das Medion Akoya E15308:

  • Kartenleser für microSD-Speicherkarten(7), 1 x USB 3.2 Gen 1 Typ-C mit DisplayPort- und Ladefunktion(8), 1 x USB 2.0, 1 x HDMI out, 1 x Netzadapteranschluss
  • Audio: 1 x Audio-Kombi-Anschluss (Mic-in & Audio-out)

Das Notebook ist ab dem 26. November 2020 in allen Filialen von Aldi Süd zum Preis von 249 Euro erhältlich.

Medion Erazer Recon P10: Gaming-PC mit Intel Core i5-Prozessor und 16 GB RAM

Medion Erazer Recon P10 Der Medion Erazer Recon P10 Gaming-PC ist bei Aldi Nord ab 26. November nur online bestellbar.© Medion AG

Nur über den Online-Shop von Aldi Nord zum Preis von 949 Euro verfügbar sein wird ab 26. November der Gaming-PC Medion Erazer Recon P10. Dieser kommt mit kompaktem Gehäuse mit gebürsteter Metallfront, mit einem bis zu 4,30 GHz taktbaren Intel Core i5-10400 Sechskern-Prozessor und Nvidia GeForce RTX 2060 Super Grafik mit 8 GB VRAM daher. Auch aktuelle Spiele sollen dank 16 GB Arbeitsspeicher flüssig laufen. Der Gaming-PC bringt acht Kilogramm auf die Waage.

Schnelle Ladezeiten soll eine 512 GB PCIe SSD ermöglichen. Verbaut wurde zudem ein Intel Wi-Fi 6 AX200 Gigabit WLAN-Modul mit integrierter Bluetooth-Funktion. Käufer profitieren von einer einmonatigen Mitgliedschaft für den Xbox Game Pass für PC, die Zugriff auf über 100 PC-Spiele bietet. Als Betriebssystem kommt Windows 10 Home zum Einsatz.

Diese Anschlüsse finden sich beim Medion Erazer Recon P10:

  • Frontseite: 2 x USB 3.2 Gen1 / 1 x Mikrofon / 1 x Kopfhörer
  • Rückseite: 2 x USB 2.0, 2 x USB 3.2 Gen1, 1 x Gigabit-LAN (RJ45), 1 x HDMI 2.0b, 1 x DVI-D, 3 x DisplayPort 1.4, 1 x Front Line Out, 1 x Mic In / Center / Subwoofer Line Out, 1 x Line In / Rear Line Out

Der Medion Erazer Recon P10 lässt sich ab 26. November für 949 Euro im Online-Shop von Aldi Nord bestellen. Die Lieferung ist im Rahmen des Servies "Aldi liefert" im Preis inklusive.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang