News

Aldi bietet Navigations-PDA für knapp 200 Euro

Passend zum Kaufrausch in der Vorweihnachtszeit bringt Aldi Süd am kommenden Donnerstag ein Navigationssystem für 199 Euro in die Filialen.

08.12.2006, 17:31 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Passend zum Kaufrausch in der Vorweihnachtszeit bringt Aldi Süd kommenden Donnerstag ein Navigationssystem in die Filialen. Leider verrät der Discounter zu dem Taschen-Computer von Tevion aber nur wenige Details.
Mit SiRF Star III
Der GPS-Computer umfasst einen 3,5-Zoll-Bildschirm mit 320 mal 240 Bildpunkten bei einer Farbauflösung von 24 Bit. Der Prozessor tickt mit 400 Megahertz, über das genaue Modell schweigt Aldi jedoch. Der integrierte GPS-Empfänger arbeitet mir einem aktuellen SiRF Star III-Chip. Das Kartenmaterial liegt auf einer 512 MByte-SD-Speicherkarte bei. Alternativ fasst das Tevion-Gerät auch MMC-Kärtchen. Die digitalen Karten stammen von Tele Atlas und umfassen neben Deutschland auch Österreich und die Schweiz sowie das europäische Hauptstraßennetz. Karten für Westeuropa liegen auf DVD bei. Angaben über die Routing-Software macht Aldi nicht.
Die Maße des Navigationssystem betragen 11,6 mal 7,8 mal 2,8 cm³ (B x H x T). Das Gewicht liegt bei rund 190 Gramm. Der Li-Polymer-Akku reicht laut Aldi für eine Laufzeit von etwa zwei Stunden. Als Betriebssystem dient Windows CE.net 4.2, dem Basis-System von Windows Mobile 2003.
Drei Jahre Garantie
Am Donnerstag, dem 14.12 kommt das Gerät für 199 Euro in die Regale. Die Garantiezeit gibt Aldi mit drei Jahren an.

(Klaus Wiesen)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang