Technik beim Discounter

Aldi bietet Medion-PC und Notebook ab 14. März an

Der Hersteller Medion beliefert Mitte März alle Aldi-Filialen mit dem Multimedia-PC-System Akoya P32010. Zudem ist bei Aldi Süd zusätzlich auch das Medion-Notebook P6645 erhältlich. Was bieten die Medion-Geräte?

Aldi süd© ALDI SÜD

Essen – Eine Woche vor dem Frühlingsanfang wartet der Lebensmittel-Discounter Aldi mit neuen Technik-Angeboten von Medion auf. Ab dem 14. März 2019 ist das Multimedia-PC-System Medion Akoya P32010 in allen Filialen von Aldi Süd und Aldi Nord erhältlich. Bei Aldi Süd wird zu diesem Zeitpunkt zusätzlich das Notebook Medion P6645 angeboten. Wir werfen einen Blick auf die Ausstattung der zwei Medion-Produkte.

PC mit 256 GB SSD und Festplattenwechselrahmen für unter 500 Euro

Medion Akoya P32010 Der Medion-PC Akoya P32010 ist ab 14. März in allen Aldi-Filalen zum Preis von 499 Euro erhältlich.© Medion AG

Der in ein schwarzes Tower-Gehäuse gekleidete Medion-PC Akoya P32010 verfügt über einen AMD Ryzen 5 2400G Vier-Kern-Prozessor mit Radeon RX Vega 11 Grafik. Zur Seite stehen 8 GB Arbeitsspeicher. Zum schnellen Starten von Betriebssystem und Anwendungen dient die 256 GB große SSD, zusätzlich bietet eine Festplatte 1.000 GB Speicherplatz. Dank Hot-Swap Festplattenwechselrahmen lässt sich die Festplatte sogar während des Betriebs einfach austauschen.

Unterstützt wird schnelles WLAN AC, Bluetooth 4.2-Funktion ist integriert. Nutzen lässt sich zudem 6-Kanal High-Definition Audio. Mit an Bord sind auch ein USB 3.1 Typ C Anschluss zum schnellen Datenaustausch sowie ein Multistandard-DVD-/CD-Brenner.

Der Medion-PC verfügt über folgende Anschlüsse:

  • Frontseite: Multikartenleser / 2 x USB 3.0 / 1 x Mikrofon / 1 x Kopfhörer
  • Rückseite: 4 x USB 3.0 / 1 x USB 3.1 Gen2 Type A / 1 x USB 3.1 Gen2 Type C / 2 x USB 2.0 / 1 x LAN (RJ-45) / 1 x DisplayPort / 1 x HDMI / 1 x Front Line Out, 1x Mic In/ Center/ Subwoofer Line Out / 1 x Line In/Rear Line Out

Als Betriebssystem ist Windows 10 Home vorinstalliert. Der PC Medion Akoya P32010 ist ab dem 14. März zum Preis von 499 Euro bundesweit in allen Aldi-Filialen erhältlich.

Nur bei Aldi Süd: Medion-Notebook mit 15,6-Zoll Display

Medion P6645 Das 15,6-Zoll-Notebook Medion P6645 gibt es ab 14. März für 699 Euro bei Aldi Süd.© Medion AG

Wer lieber einen mobilen Rechner hätte, findet ab 14. März bei Aldi Süd das 15,6-Zoll-Notebook Medion P6645 mit Full HD Display und extra schmalem Rahmen. Unter der Haube werkelt ein Intel Core i5-8265U Prozessor der 8. Generation zusammen mit 8 GB DDR4 Arbeitsspeicher und der dedizierten Nvidia GeForce MX150-Grafik. Medion hat eine 512 GB große SSD verbaut.

Nutzen lassen sich sowohl WLAN AC als auch Bluetooth 5.0. Eine HD-Frontkamera und ein Mikrofon sind integriert. Die zwei Lautsprecher bieten Sound mit Dolby Audio Zertifizierung. Der 3 Zellen Li-Polymer-Akku mit 42 Wh kommt auf eine Laufzeit von bis zu sechs Stunden und soll dank Schnellladefunktion in 60 Minuten wieder auf 80 Prozent geladen werden können. Das 1,85 Kilogramm wiegende Medion-Notebook im Aluminium-Gehäuse nutzt Windows 10 Home.

Diese Anschlüsse sind verfügbar:

  • Kartenleser für SD, SDHC, SDXC-Speicherkarten, 1x USB 3.1 Typ C mit DisplayPort-Funktion(4), 2 x USB 3.1 Typ A, 1 x USB 2.0, 1 x HDMI, 1 x Netzadapteranschluss
  • Audio: 1 x Audio-Kombi-Anschluss (Mic-in & Audio-out)

Das Notebook Medion P6645 ist ab 14. März zum Preis von 699 Euro in allen Aldi Süd-Filialen erhältlich. Im Rahmen des Service "Aldi liefert" können Kunden die Ware in der Filiale bezahlen, das Notebook wird kostenlos nach Hause geliefert.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup