News

Aldi bietet Medion-Multimedia-PC für 399 Euro an

Angetrieben wird der Akoya E2040 D vom Intel-Prozessor Core i3-4130, der mit 3,4 Gigahertz getaktet ist. Ihm zur Seite stehen die Intel-Grafik HD 4400, vier Gigabyte Arbeitsspeicher und eine ein Terabyte große Festplatte.

21.11.2013, 15:35 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Dieser Computer soll unter dem Weihnachtsbaum stehen: Ab 28. November bietet Aldi in seinen Filialen einen Multimedia-PC von Medion an, der mit ausreichend guten Werten und einem günstigen Preis überzeugen könnte. Der "Medion Akoya E2040 D" wird 399 Euro kosten.

3,4-GHz-Prozessor

Angetrieben wird der Akoya E2040 D vom aktuellen Intel-Prozessor Core i3-4130, der mit 3,4 Gigahertz getaktet ist und mit Intels Hyper-Threading-Technik und drei Megabyte Intel Smart Cache arbeitet. Ihm zur Seite stehen die Intel-Grafik HD 4400, vier Gigabyte Arbeitsspeicher und eine ein Terabyte große Festplatte.

Zur weiteren Ausstattung des Multimedia-PC gehören ein Multi-DVD-Brenner, der auch DVD-RAM und Dual-Layer unterstützt, ein Speicherkartenleser, der Medion Datenhafen 3, über den sich die Festplatte "HDDrive2go super speed" ohne Kabel direkt über USB 3.0 anstecken lässt, WLAN n, HDMI, 6-Kanal-HD-Audio und eine kabelgebundene Kombo aus Tastatur und optischer Maus.

Windows 8.1

Der Rechner läuft unter Windows 8.1, eine Recovery-DVD liegt auch schon bei. Ein umfangreiches Softwarepaket ist ebenfalls vorinstalliert, das von Microsoft und Medion stammt – darunter aber vermutlich auch wieder viel Werbung.

Der Medion Akoya E2040 D (MD 8308) in Hochglanzoptik misst 180 x 375 x 415 Millimeter und wiegt neun Kilogramm.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang