News

Alcatel Onetouch Fire mit Firefox OS: Nur kurze Zeit für 99,95 Euro bei real

Das Display des Alcatel One Touch Fire misst 3,5 Zoll und zeigt eine Auflösung von 320 x 480 Pixeln an. Der Snapdragon-Prozessor von Qualcomm ist mit 1 Gigahertz getaktet. Hinzu kommen noch 256 Megabyte RAM, eine Micro-SD-Karte mit 2 GB, WLAN, Bluetooth 3.0 und GPS.

22.01.2014, 13:25 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Seit Oktober 2013 bietet der Mobilfunk-Discounter Congstar das Alcatel Onetouch Fire über seine Website www.congstar.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
an. Es läuft unter Firefox OS und ist besonders günstig. Für kurze Zeit wird das Gerät auch beim Lebensmittelhändler real erhältlich sein – für 99,95 Euro und mit einer SIM-Karte von Congstar, die 10 Euro Startguthaben mitbringt.

Kaum Ansprüche an die Hardware

Das Display des Alcatel One Touch Fire misst 3,5 Zoll und zeigt eine Auflösung von 320 x 480 Pixeln an. Der Snapdragon-Prozessor von Qualcomm ist mit 1 Gigahertz getaktet. Hinzu kommen noch 256 Megabyte RAM, ein Steckplatz für Micro-SD-Karten (bis zu 32 Gigabyte, eine 2-GB-Karte ist dabei), WLAN, Bluetooth 3.0, GPS, eine 3,2-Megapixel-Kamera und ein 1.400-mAh-Akku.

Verglichen mit aktuellen Smartphones ist dies schwache Hardware, das mobile Betriebssystem Firefox OS stellt aber auch wenige Ansprüche daran. Entsprechend günstig können die Geräte angeboten werden.

Auf dem Firefox-Handy laufen keine nativen Anwendungen, lediglich im Browser werden Webapps ausgeführt. Entsprechend werden viele HTML5-Anwendungen auch auf einem Firefox-Smartphone laufen.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang