Unter 150 Euro

Alcatel: Drei neue Tablets für Kinder

Alcatel, eine Marke von TCL Communication, bringt drei neue Kinder-Tablets mit 7- bzw. 8-Zoll-Displays zu Preisen zwischen 89 Euro und 149 Euro auf den Markt. Zur Ausstattung gehören ein Kinder-Modus und Blaulichtfilter.

Jörg Schamberg, 20.07.2020, 16:12 Uhr
Alcatel TKEE MIDDas neue Kinder-Tablet Alcatel TKEE MID mit 8 Zoll großem Display.© TCL Communication

Der Hersteller TCL Communication hat drei neue Tablets der Marke Alcatel für das Jahr 2020 angekündigt. Die Flachrechner Alcatel TKEE MID, Alcatel 1T 7 und Alcatel 3T 8 (2020) sind als Kinder-Tablets konzipiert und sind jetzt für weniger als 150 Euro erhältlich. Die Tablets sollen die verschiedenen Bedürfnisse von Familien berücksichtigen wie das Lernen zu Hause, die Arbeit oder Unterhaltung. Was bieten die neuen Alcatel-Tablets?

Alcatel TKEE MID: Spielen und Lernen mit dem Tablet

Mit dem Alcatel TKEE MID wartet der chinesische Hersteller mit der ersten Generation des 8-Zoll-TKEE-Markentablets auf, das die abonnementbasierte Anwendung Kidomi an Bord hat. Diese bietet Hunderte von Spielen, Büchern, Filme und Fernsehsendungen speziell zur Bildung von Kindern. Eine sichere Umgebung zum Lernen und Spielen gewährleistet sich Plattform unter anderem mit einer Kindersicherung. Das 8-Zoll-HD-IPS-Display schont die Augen durch einen Filter vor schädlichem blauen Licht. Das farbenfrohe Gehäuse ist nach Angaben des Herstellers zudem spritzwassersicher. Unterwegs geht es per LTE online.

Das Alcatel TKEE MID ist zum Preis von 149 Euro erhältlich.

Alcatel 1T 7 4G mit Android 10 und Kindermodus

Das 7-Zoll-Tablet Alcatel 1T 7 4G verfügt über eine kleinere Einfassung und soll somit auch von Kindern leicht mit einer Hand gehalten werden. Es soll sich unter anderem für Video- und Sprachanrufe eignen. Als Betriebssystem ist Android 10 (Go Edition) vorinstalliert. Das Tablet eignet sich zum Einsatz in der ganzen Familie, Kinder können einen speziellen Kindermodus nutzen. Die Kindersicherung lasse sich von den Eltern leicht verwalten. So ist etwa die Nutzung durch Kinder einschränkbar und kann nur auf zugelassene Anwendungen beschränkt werden. Um die Augen des Nachwuchses zu schonen, wird im Kids-Modus eine Augenschutzfunkton zur Reduzierung des blauen Lichts aktiviert. Dadurch werde die Ermüdung der Augen gelindert.

Für das Alcatel 1T 7 nennt der Hersteller einen Preis von 89 Euro.

Alcatel 3T 8 (2020): Google Assistant ständig aktiv

Schließlich wird das Trio durch das Alcatel 3T 8 (2020) mit 8-Zoll-Display komplettiert. Es wiegt 290 Gramm und ist nur 8,75 Millimeter dünn. Auch hier wird ein Blaulichtfilter zum Schutz der Augen der Kinder verwendet. Die Helligkeit des Bildschirms werde automatisch eingestellt. Im Lesemodus werde der Bildschirm auf Schwarz-Weiß umgestellt. Ein intelligentes Lautsprechersystem soll einen satten Klang liefern.

Wie die anderen Tablet-Neuheiten von Alcatel verfügt auch das 3T 8 (2020) über einen Kids-Modus, die Nutzung der Apps kann durch die Eltern verwaltet werden. Dank Unterstützung von Miracast biete das Tablet einen schnelleren TV-Zugang, Bildschirminhalte werden in Echtzeit synchronisiert. Der Sprachassistent Google Assistant ist ständig aktiv. Mit diesem lassen sich etwa Aufgaben verwalten, Fragen stellen und Musik abspielen. Der Assistent könne auch Sprachanrufe und Nachrichten unterstützen und ermögliche per Sprachsteuerung die Unterbrechung von Musik und Filmen.

Das Alcatel 3T 8 (2020 ist zum Preis von 129 Euro im Handel erhältlich.

Tablet finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang