Einsteigerklasse

Alcatel 1X: Foto-Smartphone für den schmalen Geldbeutel

Das Alcatel 1X soll für den kleinen Preis von 119 Euro (UVP) vor allem gute Fotos liefern. Dafür sorgt eine duale Hauptkamera mit Tiefensensor und einigen netten Features. Das 5,5 Zoll große Smartphone ist ab sofort verfügbar.

Alcatel 1X© TCL Communication

Berlin - TCL Communication hat auf der diesjährigen CES in Las Vegas das Alcatel 1X vorgestellt, das ab jetzt verfügbar ist. Für ein Einsteiger-Smartphone soll es eine gute Fotoqualität liefern: Eine Dualkamera mit 13 und zwei Megapixeln und Tiefensensor unterstützt Bokeh-Effekte und die Korrektur des Fokus, noch nachdem man auf den Auslöser gedrückt hat. Die Frontkamera schafft fünf Megapixel.

Das Alcatel 1X optisch

Das Android-Smartphone ist mit einem 5,5 Zoll großen Display im 18:9-Format ausgestattet, das HD+-Auflösung (720 x 1440 Pixel) liefert. Damit ist es kompakter als sein Vorgänger, obwohl das Display sogar noch etwas größer ist. Das Gehäuse hat eine weiche, in Kieselstein-Optik veredelte Oberfläche mit minimalistischen Objektivring-Details, schlankem 2,5D-Glas sowie einem konturierten Profil.

Das Alcatel 1X technisch

Das LTE-fähige 1X läuft mit einem Quad-Core-Prozessor von MediaTek (Mediatek MT6739), der von zwei GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Es verfügt zudem über Face Key, eine biometrische Sicherheitstechnologie über Gesichtserkennung, die den Besitzer identifiziert und das Smartphone in 0,5 Sekunden entsperrt. Installiert ist Android Oreo; der interne Speicher ist 16 GB groß und kann um 128 GB erweitert werden.

Verfügbarkeit, Farben und Preis des Alcatel 1X

Das Alcatel 1X ist ab sofort für 119 Euro (UVP) in Schwarz und Blau erhältlich.

Alcatel 1X

Alcatel 1X

  • Betriebssystem Android
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 5,5 Zoll IPS Display
  • 16 GB Speicher

Melanie Zecher

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup