News

Al Jazerra: Google soll engere Beziehungen zur NSA gehabt haben

Hochrangige Vertreter von Internetunternehmen wie Google haben bereits 2012 an heimlichen Treffen mit der NSA-Führung teilgenommen. Dem TV-Sender Al Jazerra liegt ein entsprechender E-Mail-Wechsel vor, Google bestätige inzwischen die Teilnahme an einer NSA-Konferenz.

07.05.2014, 18:27 Uhr
Google© Google

Google hatte offenbar enger mit dem US-Geheimdienst NSA zusammengearbeitet als bislang öffentlich bekannt war. Der TV-Sender Al Jazeera berichtete am Mittwoch über einen E-Mail-Wechsel zwischen NSA-Direktor Keith Alexander, Google-Chef Eric Schmidt sowie dem Google-Mitgründer Sergey Brin. Dem Sender liegen E-Mails aus dem Jahr 2012 vor, ein Jahr bevor Edward Snowden Dokumente über die NSA veröffentlichte. Google hatte sich in den vergangenen Monaten immer als Kritiker der staatlichen Überwachungspraktiken gezeigt.

NSA lud Internetunternehmen zu geheimen Treffen

Al Jazerra hatte die Herausgabe des E-Mail-Wechsels mittels Informationsfreiheitsantrag (FOIA) erreicht. Ende Juni 2012 ging es in den Mails um ein für August geplantes geheimes Treffen in einem gesicherten Gebäude in der Nähe des Flughafens des kalifornischen San Jose. Bei dem Gespräch sollte es um mobile Bedrohungen und Sicherheit gehen.

Aus den E-Mails geht hervor, dass sich sowohl Google-Vertreter als auch Mitarbeiter anderer Internetunternehmen bereits zuvor im Juni 2012 mit der NSA getroffen hatten. Der E-Mail-Verkehr liefert auch Informationen zur Zusammenarbeit von Intel, AMD, HP, Dell und Microsoft, um beispielsweise ein von China drohendes Risiko im BIOS von Rechnern zu bekämpfen.

Google hat die Zusammenarbeit mit der NSA inzwischen bestätigt. "Wir arbeiten wirklich hart um unsere Nutzer vor Cyberattacken zu schützen, und wir sprechen fortwährend mit Experten, auch innerhalb der US-Regierung". Daher habe Sergey Brian an der NSA-Konferenz teilgenommen.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang