Video-on-Demand

Aktuelle Kinofilme online streamen? So denkt die Mehrheit

Die Mehrheit in Deutschland würde gerne auch aktuelle Kinofilme auf Abruf streamen. Doch nur eine Minderheit wäre bereit, einen entsprechenden Aufschlag zu bezahlen.

Marcel Petritz, 02.10.2017, 14:56 Uhr (Quelle: DPA)
Videostreaming© daviles / Fotolia.com

Berlin - Eine Mehrheit der Deutschen würde gerne aktuelle Kinofilme online streamen, dafür aber nur die normalen Monatsgebühren der Streamingdienste zahlen. Zusatzkosten kommen nur für wenige infrage, wie eine repräsentative Umfrage im der Auftrag des Branchenverbands Bitkom mit 1.008 Teilnehmern ergeben hat.

Mehrheit möchte keinen Aufpreis zahlen

72 Prozent der Befragten erklärten, sie seien daran interessiert, Filme schon parallel zum Kinostart online anzusehen. Unter den 14- bis 29-Jährigen waren es sogar 89 Prozent. Zugleich würden allerdings 75 Prozent der Befragten kein zusätzliches Geld für entsprechendes Premium-Angebote ausgeben. 14 Prozent halten dagegen Preise von 30 Euro pro Film vier bis sechs Wochen nach Kinostart für angemessen.

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang