News

Air China bekommt WLAN-Lizenz

Air China darf ihren Passagieren ab sofort im chinesichen Luftraum Breitband-Internetverbindungen anbieten. Dabei wird in ersten Tests auf das amerikanische System von GoGo gesetzt.

21.11.2011, 09:12 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Wenn es darum geht, per Breitband-Verbindung im Luftraum über dem nordamerikanischen Kontinent online zu gehen, spielt das Angebot von GoGo eine sehr wichtige Rolle. Neun Fluggesellschaften, darunter Air Canada, American Airlines, Delta und United, haben bereits knapp 1.200 ihrer Maschinen mit passender WLAN-Technik ausgestattet, um Passagieren auch in 10.000 Metern Höhe Zugriff auf E-Mails und Internetseiten anbieten zu können. Künftig soll GoGo aber auch über Asien durchstarten. Erster Kunde wird zu diesem Zweck Air China sein.

Erster Testflug gestartet

Mitte November wurde bereits der erste Testflug durchgeführt, nachdem am 11. November von der Zivilluftfahrtbehörde Chinas die entsprechende Lizenz für WLAN-Verbindungen an Bord vergeben wurde. Dabei ermöglichte GoGo das Breitband-Angebot an Bord einer Boeing 737-800 auf dem Weg von Peking nach Chengdu. Weitere Testflüge auf dieser Route sollen während der kommenden Wochen folgen und bis in das erste Quartal kommenden Jahres reichen, teilte Air China mit.

Nach Angaben von GoGo ist Air China die erste Fluggesellschaft außerhalb der USA und Kanadas, die sich für das Breitband-Angebot des amerikanischen Konzerns entschieden hat. In Zukunft sollen weitere Maschinen mit WLAN Hotspots ausgestattet werden.

Konkurrenz für Panasonic Avionics

Vergangene Woche hatte auch Lufthansa angekündigt, auf Strecken Richtung Asien Breitband-Internetverbindungen anbieten zu wollen; möglicherweise noch in diesem Jahr. Die Kranichlinie nutzt für das so genannte Flynet das satellitenbasierte System von Panasonic Avionics. Im Gegensatz dazu basiert GoGo auf Richtfunktechnik, die das Internetsignal vom Boden in Richtung des Flugzeugs schickt.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang