News

ADSL 2(+)-Gateway von Siemens

Siemens bereitet sich auf den Breitband-Boom vor und stellt ein ADSL 2(+)-Gateway vor, dass besonders für Triple Play Ansprüche ausgelegt ist.

05.07.2006, 13:07 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

"Die Zahl der Haushalte, in denen ein gemeinsamer Breitbandzugang genutzt wird, nimmt weltweit immer mehr zu und dürfte sich bis 2007 auf 111 Millionen Haushalte belaufen", so Kurt Scherf, Vizepräsident beim Marktforscher Parks Associates. Bis Ende 2010 erwartet der Analyst sogar nahezu 145 Millionen Haushalte. Siemens bereitet sich auf den Breitband-Boom vor und stellt ein ADSL 2(+)-Gateway vor, dass den Providern als optimales Werkzeug angeboten werden soll, um ihre Privatkunden ins Highspeed-Netz zu bringen.
Triple-Play fähig
Das Gateway Gigaset SE565 verfügt über vier Ethernet-Ports, um mehrere Geräte über LAN anzubinden. Einer davon ist ein LAN/WAN-Port für eine so genannte Two-Box-Solution. Darüber hinaus unterstützt das Gateway zahlreiche Standards, unter anderem auch die Protokolle TR-069 und TR-064, mit denen unter anderem die Autokonfiguration des Teilnehmer-Endgeräts möglich ist. Außerdem versteht sich das Gigaset SE565 auch auf Triple-Play Dienste und erweiterte Quality of Service-Funktionen, wie beispielsweise mehrere permanente virtuelle Verbindungen (PVC) oder die Anpassung des Datenverkehrs (Traffic Shaping). Damit können dann Datenflüsse über die Ports, MAC- oder IP-Adressen und von Applikationen nach festen Kriterien gesteuert werden.
Angebot über Operator
Siemens bietet das neue Gateway allen Diensteanbietern, die Privatkunden die "neue Generation von Breitbandservices" anbieten wollen, wie es in der Unternehmensmitteilung heißt. In den direkten Endkundenhandel wird das Gigaset SE565 nicht kommen, sondern ausschließlich über die Operator an den Privatnutzer gelangen. Ein Preis für das Gerät kann Siemens somit nicht bekannt geben. Das Gigaset SE565 wird zunächst mit einem ersten Anbieter in den USA auf den Markt kommen, eine Vermarktung in Europa ist später geplant.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang