News

ADAC Prepaid: EU-weit ab 5 Cent telefonieren

Mit den zusätzlich buchbaren EU Sprach- und Internet-Paketen kann man mit der ADAC-Prepaid-Karte günstig EU-weit telefonieren und surfen.

19.12.2014, 12:10 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Kunden der ADAC Prepaid-Karte können mit den günstigen EU-Paketen schon ab 5 Cent im EU-Ausland telefonieren. Mit dem attraktiven EU Sprachpaket und EU Internetpaket sind für jeweils 4,99 Euro 100 Minuten oder 100 MB inklusive. Damit telefonieren und surfen ADAC Prepaid-Kunden im europäischen Ausland schon ab 5 Cent. Ankommende Gespräche sind wie im Inland kostenfrei und werden nicht auf das Sprach-Paket angerechnet. Die EU-Auslandsoptionen haben eine Laufzeit von sieben Tagen.

Auch ohne EU-Pakete immer noch günstig

Aber auch ohne EU-Pakete ist das Telefonieren im Ausland bei der ADAC Prepaid-Karte immer noch so günstig wie zu Hause. ADAC Prepaid-Kunden zahlen für ausgehende Gespräche in der EU nach Deutschland und in andere EU-Länder nur 9 Cent pro Minute und ankommende Gespräche sind wie im Inland ebenfalls kostenfrei. Die Kosten pro verbrauchten MB Datenvolumen ohne Datenpaket liegen mit 23 Cent ebenfalls auf Inlandsniveau und Gleiches gilt für Kurznachrichten (SMS), die EU-weit mit 7 Cent pro SMS abgerechnet werden.

Für ADAC Mitglieder ist die Prepaid-Karte sogar noch günstiger, denn sie erhalten zusätzlich dauerhaft 10 Prozent Gratis-Guthaben auf jede Aufladung. Das senkt beispielsweise den Minutenpreis fürs Telefonieren aus der EU nach Deutschland auf 8,1 Cent. Der ADAC Pannen-Notruf im Inland ist übrigens kostenlos und ohne Gesprächs-Guthaben jederzeit erreichbar.

Mehr Infos über die ADAC Prepaid-Karte und die damit verbundenen Möglichkeiten online unter www.adac-prepaid.de.

(Helmut Peters)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang