News

Acer Veriton L4630G: Leistungsstarker Mini-PC fürs Büro

Den Veriton L4630G wird es in zahlreichen Ausführungen geben – mit den Intel-Core-Prozessoren i3 bis i7, jeweils in der dritten Generation, sowie mit Windows 7 oder Windows 8.

06.04.2014, 08:01 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Acer hat mit dem Veriton L4630G einen neuen kompakten Computer im Format 62 x 205 x 250 Millimeter vorgestellt, der über ausreichend Leistung für das Büro verfügt. Punkten soll der Rechner zudem vor allem mit vielen Anschlüssen sowie einer Halterung, die den Monitor integriert und so Platz auf dem Schreibtisch schafft.

Intel-Prozessoren der dritten Generation

Den Veriton L4630G wird es in zahlreichen Ausführungen geben – mit den Intel-Core-Prozessoren i3 bis i7, jeweils in der dritten Generation, sowie mit Windows 7 oder Windows 8. Hinzu kommt noch der Intel-B85-Express-Chipsatz, eine Intel-HD-Grafik und bis zu 16 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher. Auch eine Linux-Variante mit Pentium- oder Celeron-Prozessor ist erhältlich.

Im neuen Mini-PC von Acer wird entweder eine Festplatte stecken, die bis zu 2 Terabyte fasst, oder eine SSD mit bis zu 256 GB. Es gibt ein optisches Laufwerk, einen Erweiterungsschacht und für sichere Anwendungen auch einen TPM-Chip. Acer verspricht einen geringen Lautstärkepegel, selbst unter Volllast. Der Energieverbrauch liegt den Angaben zufolge bei 135 Watt.

Zehn USB-Anschlüsse und ein Parallel-Port

An der Vorderseite des Veriton L4630G sind leicht zugänglich zwei USB-2.0- sowie zwei USB-3.0-Ports zu finden. Auf der Rückseite stehen vier weitere USB-2.0- sowie zwei USB-3.0-Ports zur Verfügung. Hinzu kommen noch zwei Display-Ports und ein DVI-Anschluss. Des Weiteren gibt es Modelle mit einem Parallel- und einem seriellen Port.

Die neuen Büro-PCs von Acer sollen bequem administrierbar sein – auch von zentraler Stelle in einem Unternehmen und aus der Ferne. Vorinstalliert sind dafür das Veriton ControlCenter und der Acer ProShield sowie weitere Acer-Software.

Halterung für Mini-PC und Monitor

Als optionales Zubehör offeriert Acer den sogenannten ErgoStand, auf dem nicht nur der Veriton L4630G Platz findet, sondern auch noch ein Monitor von bis zu 24 Zoll Größe. Da der Ergostand über eine VESA-Wandhalterung verfügt, lässt sich der Bildschirm um 45 Grad nach links oder rechts schwenken und um bis zu 90 Grad in der Vertikalen kippen.

Der Acer Veriton L4630G ist ab sofort zu Preisen ab 815,68 Euro inklusive Mehrwertsteuer im Handel erhältlich.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang