Notebooks

Acer TravelMate P645: Neue Business-Notebooks mit Carbon-Gehäuse

Acer erweitert sein Notebook-Portfolio für den Business-Bereich um die neue TravelMate-P645-Serie. Die Laptops mit 14-Zoll-Display und Carbon-Gehäuse sind zu Preisen ab 1.200 Euro im Handel erhältlich.

20.03.2014, 17:02 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Acer erweitert sein Notebook-Portfolio für den Business-Bereich um die neue TravelMate-P645-Serie. Die Laptops mit 14-Zoll-Display und Carbon-Gehäuse sind zu Preisen ab 1.200 Euro im Handel erhältlich.

Verschiedene Konfigurationen verfügbar

Je nach Modell finden sich Intel-CPUs vom Typ Core i3, i5 oder i7, 4 Gigabyte (GB) DDR3-RAM sowie Grafiklösungen von AMD (Radeon HD 8750M) oder Intel (HD Graphics 4400). Das mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung ausgerüstete Display ist in einer HD- oder Full-HD-Variante erhältlich; letztere bietet einen weiten Betrachtungswinkel von 170 Grad. Das Seitenverhältnis beträgt jeweils 16:9.

Als Datenspeicher stehen sowohl Festplatten mit 320 und 500 GB als auch SSDs mit 120 und 256 GB zur Verfügung. Ergänzend ist ein Speicherkartenleser integriert. Die Liste der Schnittstellen umfasst konfigurationsabhängig WLAN (802.11 a/b/g/n), Bluetooth 4.0, UMTS-Modul und NFC-Unterstützung.

Bis zu 8 Stunden Laufzeit

Darüber hinaus sind generell Anschlüsse für HDMI, VGA und Ethernet sowie drei USB-3.0-Ports verbaut. Für Video-Telefonate bietet das TravelMate P645 eine HD-Webcam. Zusätzlichen Komfort versprechen die Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung und ein Multi-Gesten-Touchpad; ein Fingerabdruck-Scanner sorgt für Sicherheit.

Die Akkulaufzeit gibt Acer mit bis zu 8 Stunden an; mit dem 4.850-mAh-Akku liegt das Gewicht des Notebooks bei rund 1,5 Kilogramm. Als Betriebssysteme sind die 64-Bit-Versionen von Windows 7 Professional SP1, Windows 8 und Windows 8 Pro verfügbar.

Zusätzlich offeriert Acer für die TravelMate-P645-Serie das ProDock II. Das Docking-System bietet eine Reihe zusätzlicher Anschlussmöglichkeiten, wie etwa USB-3.0-Buchsen, Display-Port, DVI-, HDMI- und VGA-Ports. Weitere Informationen sind über die Acer-Homepage zugänglich.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang