News

Acer Revo RL80: Multimedia-Quader zum kleinen Preis

Ab 279 Euro ist der kleine Mini-PC zu haben. Der RL80 kann an die Rückseite eines Bildschirmes gehängt oder an einen Standfuß montiert aufgestellt werden.

11.11.2012, 00:01 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Acer hat einen neuen Multimedia-PC im Angebot, der besonders durch sein quadratisches Design auffällt. Der Nachfolger des AMD-basierten RL70, der Acer Revo RL80, ist in der Grundausführung schon für 279 Euro zu haben. Durch eine genormte VESA-Halterungsvorrichtung ist es möglich, den Würfel an der Rückseite eines handelsüblichen Monitors anzubringen.

Kleines Rechenquader

Mit dem RL80 bringt Acer einen preisgünstigen Mini-PC auf den Markt, der auf Grund seiner geringen Größe besonders als Mediacenter oder reine Workstation konzipiert ist. Der Hersteller beschreibt das Design des RL80 als glänzend schwarz "in der Form eines Diamanten". Zugegeben, an einen Diamanten erinnert das Design des RL80 nun wirklich nicht. Die abgeschliffenen Seiten haben lediglich etwas mit einem geschliffenen Edelstein gemein. Für weitere Interpretation ist womöglich eine gewisse Portion Marketing-Phantasie nötig.

Zur Grundausstattung gehört ein HD-fähiger Intel Pentium Dual Core-Prozessor, der mit 1,5 Gigahertz getaktet ist. Der Arbeitsspeicher ist zwei Gigabyte (GB) groß, die Festplatte fasst 500 Gigabyte (GB). Ein Betriebssystem liefert Acer nur gegen Aufpreis mit. In einer stärkeren Version kostet der RL80 599 Euro, bietet dann allerdings auch einiges mehr. Die CPU ist dann ein Intel Core i3 2377M - außerdem ist ein Bluray-Laufwerk verbaut und Windows 8 vorinstalliert. Gegen Aufpreis kann die Festplatte auf bis zu einen Terabyte Speicher aufgestockt werden. Auch der Arbeitsspeicher ist optional bis zu acht GB groß.

Alle Revo-Modelle sind mit einer Vielzahl an Schnittstellen ausgestattet. Neben WLAN und Gigabit-LAN sind sechs USB-Anschlüsse verbaut, wovon zwei USB 3.0 beherrschen. Außerdem bieten alle RL80 HDMI, DVI sowie einen Kartenleser. Acer gewährt 24 Monate Service mit Abholung. Das Gerät soll ab November in die Läden kommen - bei Amazon ist von einer Lieferzeit von 6-8 Wochen die Rede.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang