Handys

Acer Liquid: Schneller Breitbild-Android

Der Hardware-Hersteller kündigt sein erstes Android-Smartphone mit dem schnellen Snapdragon-Prozessor von Qualcomm und einem 3,5-Zoll-Breitbild-Touchscreen an.

19.10.2009, 09:31 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Der Hardware-Hersteller Acer geht in die Offensive: Nach diversen Ankündigungen wurde nun mit dem Liquid A1 das erste Smartphone des taiwanesischen Konzerns mit dem Google-Betriebssystem Android und einem neuen Qualcomm-Prozessor vorgestellt.
Android 1.6 mit Snapdragon
Das Acer Liquid soll nach Unternehmensangaben das weltweit erste Android-Smartphone mit dem schnellen Snapdragon-Chipsatz sein. Zudem komme erstmals die Version 1.6 des Betriebssystems bei einem Wide-VGA-Touchscreen mit einer Auflösung von 800x480 Pixeln zum Einsatz. Eine selbstentwickelte Oberfläche bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Personalisierung des Handys und diverse Schnittstellen zu sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, YouTube oder Flickr.
Das schlanke Gehäuse rund um das kapazitive 3,5-Zoll-Display und den vier Funktionstasten ist 115x62,5x12,5 Millimeter groß. Die darin verbaute Technik kann in allen vier GSM-Netzen funken, unterstützt EDGE sowie die schnelle Datenverbindung via HSDPA/HSUPA. WLAN ist ebenso mit an Bord wie ein GPS-Modul und Stereo-Bluetooth. Zusätzlich gibt es einen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss und einen Steckplatz für microSD-Speicherkarten bis zu 32 Gigabyte.
Energiesparendes Multimedia-Smartphone
Um die verschiedenen Anwendungen zum Anzeigen, Abspielen und Bearbeiten von Bildern, Fotos und Videos auch ausnutzen zu können, ist eine Speichererweiterung dringend geboten: Intern können nur 512 Megabyte untergebracht werden. Die eingebaute Autofokus-Kamera hat eine Auflösung von fünf Megapixeln, erlaubt Selbstauslösung und Geotagging. Ein Blitzlicht ist leider nicht dabei.
Der Akku mit 1.350 mAh soll dank fortschrittlichem Energiemanagement sehr sparsam arbeiten. Acer gibt hier eine maximale Gesprächszeit von fünf Stunden sowie eine Standby-Zeit bis zu 16 Tagen an.
Das Acer Liquid A1 soll in den Farben Weiß, Schwarz und Rot noch vor Ende des Jahres in den Verkauf kommen. Branchenkreise gehen aber von einer Markteinführung in Deutschland erst im ersten Quartal 2010 aus. Über den Preis und einen möglichen exklusiven Vertriebspartner gibt es noch keine Informationen.

(Michael Posdziech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang