News

Acer Iconia W510P: Business-Tablet mit andockbarer Tastatur

Das Acer Iconia W510P verwandelt sich mit der andockbaren Tastatur vom Tablet in ein Notebook. Die Akkulaufzeit mit Keydock liegt bei bis zu 18 Stunden, als Betriebssystem kommt Windows 8 Pro zum Einsatz.

03.02.2013, 16:16 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Im Handumdrehen vom Tablet-PC zum Notebook: Acer präsentiert mit dem Iconia W510P ein Hybrid-Gerät mit Docking-Tastatur für den Business-Einsatz, das mit hoher Flexibilität, umfangreichen Sicherheitsfunktionen und langer Akku-Laufzeit überzeugen will. Acer liefert das W510P Tablet in zwei Varianten mit oder ohne Keydock aus. Als Betriebssystem wird Windows 8 Pro verwendet.

Flexibles Tablet mit Multi-Touch-Display

Das 10,1-Zoll-Tablet mit kapazitivem 5-Punkt Multi-Touch-Display schafft eine HD-Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten, Schutz vor Kratzern bietet Corning Gorilla Glas 2. Die Helligkeit liegt bei 350 Candela pro Quadratmeter. Die notwendige Rechenpower erhält das Iconia W510P Tablet durch einen mit 1,8 GHz getakteten Intel Atom Prozessor Z2760, der Arbeitsspeicher ist mit 2 Gigabyte (GB) LPDDR2-Speicher bestückt.

Als Grafik-Lösung dient ein Intel Graphics Media Accelerator 3650. 64 GB Speicherplatz hält der eMMC-Speicher bereit. Als weitere Speichermöglichkeit lassen sich MicroSD-Karten über den MicroSD-Kartenleser nutzen. Das Tablet bietet High-Definition Audio-Support und kommt mit zwei eingebauten Stereo-Lautsprechern und integriertem Mikrofon daher. Mit einer einfachen Drehung lässt sich das Tablet laut Acer um bis zu 295 Grad justieren und für Präsentationen oder zum Anschauen von Filmen nutzen.

Bis zu 18 Stunden Akkulaufzeit mit Keydock

Ohne Keydock bringt das 259 x 168 x 9 Millimeter große Tablet 580 Gramm auf die Waage, mit andockbarer Tastatur wiegt das Iconia W510P 1.260 Gramm. Zur Ausstattung gehören eine 8-Megapixel-Kamera mit Full-HD-Auflösung auf der Rückseite sowie eine 2-Megapixel-Frontkamera. Das Iconia W510P unterstützt Bluetooth 4.0+HS und WLAN nach n-Standard. Sowohl das Tablet selbst als auch das Keydock bringen USB 2.0-Anschlüsse mit, zudem verfügt das Acer-Tablet über einen HDMI-Anschluss. Das Lithium-Polymer-Akku mit einer Leistung von 3.540 mAh versorgt das Tablet bei HD-Videowiedergabe bis zu neun Stunden mit Energie. Bei Verwendung des angesteckten Keydocks mit zusätzlichem Akku liegt die Laufzeit bei bis zu 18 Stunden. Dank Acer Always On-Technologie ist das Iconia W510P mit einer Akkuladung bis zu drei Wochen im Stand-by-Modus auf Knopfdruck einsatzbereit.

Sicherheit für den Business-Einsatz bietet das integrierte Trusted Platform Module (TPM). Die Datensicherung kann mit dem Acer Backup Manager erfolgen. Im Ernstfall lassen sich Dateien außerdem mit dem integrierten Acer Recovery Management wiederherstellen. Mit Acer Always Connect lässt sich das Tablet nach Unternehmensangaben innerhalb von 2,5 Sekunden mit dem Internet verbinden. Acer hat das Gerät zusätzlich mit Connected Standby-Technologie ausgestattet. Ist der Bildschirm bei eingeschaltetem Tablet dunkel, lässt sich Energie sparen. E-Mails und Updates finden dennoch ihren Weg auf das Gerät.

Das Acer Iconia W510P ist mit Keydock ab sofort für 799 Euro erhältlich, die Variante ohne Keydock wird dagegen erst ab Mitte Februar für 679 Euro im Handel verfügbar sein.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang