News

Acer Iconia W4-820/1P4: Profi-Windows-Tablet mit Mini-Tastatur

Auf der CES stellte Acer mit der Iconia W4-Serie seine neuen Windows 8.1-Tablets vor. Jetzt kommen sie schrittweise auf den deutschen Markt.

22.04.2014, 08:01 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Auf der CES in Las Vegas hat die Iconia-W4-Serie bereits das Licht der Welt erblickt. Jetzt kommen die kompakten Business-Tablets schrittweise auf den Markt. Das Plus: Windows 8.1 Pro ermöglicht das Arbeiten mit den gewohnten PC-Programmen. Gratis mitgeliefert: eine Mini-Bluetooth-Tastatur, mit der Anwender auch unterwegs längere Texte erfassen können. Per HDMI kann auch ein Monitor oder ein Projektor angeschlossen werden, Mini-USB erlaubt das Arbeiten mit Kameras und Telefonen.

Crunch-Keyboard fungiert auch als Standbein

Das 8-Zoll-Tablet bringt nach Herstellerangaben dank IPS-Panel einen unverzerrten Einblickwinkel von 170 Grad mit und eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln im Format 16:1. Im Innern des mit 415 Gramm relativ leichten Tablets arbeitet ein 1,8 Gigahertz-Intel-Atom-Prozessor der vierten Generation, flankiert von 2 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher.

Die Frontkamera ist für Videochats gedacht und bietet Full-HD-Auflösung. Die Autofokus-Kamera auf der Rückseite liefert Aufnahmen bis zu einer Auflösung von 2.592 x 1.944 Pixeln. Über einen micro-HDMI-Anschluss können Inhalte auf externe Anzeigegeräte übertragen werden.

Akku soll bis zu zehn Stunden halten

Je nach Modell bringt das Iconia 32 oder 64 GB Speicherplatz mit. Mittels Micro-SD-Speicherkarte lassen sich weitere 32 GB ergänzen. Dank energiesparender Arbeitsweise bietet das Tablet nach Herstellerangaben bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit. Das Acer Iconia W4-820/1P ist als WLAN-Version ab 449 Euro und als 3G-Version ab 529 Euro in Deutschland erhältlich.

Auch das Zubehörbündel ist reich gefüllt: So können Vielschreiber eine Tastatur, deren Hülle lässt auch als Standfuß für das Tablet genutzt werden kann. Das "Crunch Keyboard" ist 5,3 Millimeter dünn und verfügt über einen eigenen Akku, der per Micro-USB-Anschluss aufgeladen werden kann. Preis: rund 65 Euro. Ebenfalls erhältlich ist das Acer "Crunch Cover" aus Microfaser. Auch dieses lässt sich als Standfuß verwenden und kann in sechs Farben ab 22 Euro über den Online-Handel bezogen werden.

(Dorothee Monreal)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang