News

Acer Iconia Tab B1: Speicherverdopplung für das Billig-Tablet

Zusätzlich zur 8-GB-Version für 119 Euro offeriert Acer nun eine 16-GB-Ausführung. 139 Euro kostet die neue Variante des Billig-Tablets mit 7-Zoll-Touchscreen und Android 4.1.

25.02.2013, 12:01 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Im Geschäft mit preisgünstigen Mini-Tablets wie dem Amazon Kindle Fire oder Google Nexus 7 mischt Acer mit dem Iconia Tab B1 mit. Bislang bietet das 320 Gramm leichte Gerät als B1-A71 8 Gigabyte (GB) internen Speicher, nun hat der Hersteller eine weitere Variante angekündigt.

Nur als WLAN-Version verfügbar

Wie Acer anlässlich des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona per Facebook-Eintrag mitteilt, ist das für preisbewusste Käufer oder als Zweit-Tablet gedachte Modell alternativ auch mit 16 GB Speicherplatz erhältlich. Die übrige Bestückung bleibt unangetastet, sodass das Tablet nach wie vor mit einem Mediatek Dual-Core-Prozessor mit 1,2 Gigahertz rechnet und sich mit einer microSD-Speicherkarte aufstocken lässt. Eine rückwärtige Kamera für Fotos liefert das Iconia Tab B1 nicht, eine Webcam mit VGA-Auflösung muss reichen. Ein Internetzugang lässt sich per WLAN herstellen, eine Variante mit Mobilfunkmodem für mobiles Internet liefert Acer nicht.

Für die Verdopplung des Speichers müssen die Kunden nur einen Aufpreis von 20 Euro bezahlen. Wie ein Blick in Preissuchmaschinen im Internet ergibt, ist das Iconia Tab B1 16 GB für 139 Euro bestellbar, während die 8-GB-Ausgabe 119 Euro kostet. Beide Tablet-PCs werden mit Android 4.1.2 ausgeliefert.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang