News

Acer DA241HL: Spagat zwischen All-In-One-Rechner und Tablet

Als Familien-Unterhalter und PC-Bildschirm gleicher Maßen soll DA241HL von Acer dienen. "Angry Birds" und Co auf einem 24-Zöller könnten allerdings gewöhnungsbedürftig sein.

17.10.2013, 12:43 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Restlos begeistert waren die Fachleute auf der IFA nicht, als Acer den Dino-Tablet DA241HL All-In-One mit Android-Betriebssystem vorstellte. PC-Fans würden lieber mit Microsoft-Programmen arbeiten, und die Freunde der mobilen Flachbrett-Varianten stehen nicht auf unhandliche Riesenscreens. Jetzt kann Acer zeigen, wer es besser weiß: Das 24-Zoll-Tablet DA241HL mit Android 4.2 Jelly Bean, drahtloser Maus und Keyboard erscheint in diesen Tagen im deutschen Handel.

Full-HD-Auflösung und Quad-Core-Prozessor

In erster Linie als Familien-Entertainer gedacht, kann das DA241HL durchaus auch an einen Windows-8-PC angeschlossen und dort als Bildschirm benutzt werden. So kommen Office-Nutzer auf ihre Kosten und können das Tablet auch mal parallel für Word-Briefe oder Excel-Kalkulationen nutzen.

Konzipiert wurde das Tablet allerdings eher für das Freizeitvergnügen: Der Quad-Core-Prozessor Nvidia Tegra wird von 1 Gigabyte DDR3-Arbeitsspeicher flankiert, er sorgt für genug Tempo, um neben Social Networks auch mit anspruchsvollen Apps des Google Stores zurechtzukommen. Allerdings ist der Touchscreen-Umgang mit dem großen Bildschirm wohl eher gewöhnungsbedürftig. An Bord können 16 GB Film- und Datenmaterial gesammelt werden, danach muss der Anwender diesen über den SD-Kartenslot erweitern oder auf Cloud, USB-Stick oder externe Festplatte ausweichen.

Jedem in der Familie seinen eigenen Zugang

Die Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln verspricht angenehmes Videovergnügen, und das laut Hersteller auch dann, wenn die ganze Familie darum versammelt ist, denn der Betrachtungswinkel von 178 Grad soll auch den seitlich Sitzenden ein scharfes und unverzerrtes Bild bieten.

Ebenfalls familienfreundlich sind die fünf Benutzerkonten, die das Acer DA241HL erlaubt. Damit kann jeder im Haushalt seine Lieblings-Apps separat installieren und verwenden, die er dann auch auf anderen Endgeräten unter dem gleichen Konto wiederfindet. Der 2-Megapixel-Sensor soll außerdem gute Bilder für Video-Chats mit Freunden und Familie ermöglichen.

Über den verstellbaren Standfuß lässt sich der 6,54 Kilo schwere All-in-One-PC von 20 bis 75 Grad neigen. Neben einem HDMI- und zwei USB-Ports unterstützt das 61 x 42 x 7 Zentimeter große Gerät den Übertragungsstandard Mobile High-Definition Link (MHL). Somit kann es Bild- sowie Toninformationen von entsprechend ausgerüsteten Smartphones empfangen. Aber auch WLAN und Bluetooth sorgen für eine Verbindung mit der Außenwelt. Der 24-Zöller ist ab sofort im Handel erhältlich und soll 429 Euro kosten.

(Dorothee Monreal)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang