News

Acer DA223HQL: All-in-One-PC mit 21,5-Zoll-Display für 499 Euro

Der Touchscreen des Acer DA223HQL misst 21,5 Zoll in der Diagonalen, angezeigt wird die Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten, bei der Eingabe können unabhängig voneinander zehn Punkte erkannt werden.

26.01.2014, 14:01 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Acer setzt weiterhin auf All-in-One-PCs, die Rechnereinheit und Display in einem Gehäuse vereinen. Der Acer DA223HQL mit seinem 21,5 Zoll großen Bildschirm lässt sich sogar dank eines integrierten Akkus für einige Zeit von der Steckdose trennen, um kurz den Raum zu wechseln. Ein Tablet kann er aber nicht ersetzen, mit 4,8 Kilogramm ist er dafür viel zu schwer.

WLAN oder LAN, aber kein Mobilfunk

Der Touchscreen des Acer DA223HQL misst 21,5 Zoll in der Diagonalen, angezeigt wird die Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten, bei der Eingabe können unabhängig voneinander zehn Punkte erkannt werden. Das Edge-to-Edge-Display wird von einem schwarzen Rahmen umfasst, am unteren Rand sind die Lautsprecher hinter einem anthrazitfarbenen Gitter platziert. Das Display lässt sich fast waagerecht neigen, um auch mit mehreren Personen den Touchscreen einsehen und bedienen zu können.

Im Inneren des All-in-One-PCs werkelt ein Quad-Core-Prozessor, dem ein Gigabyte Arbeitsspeicher und ein 16 Gigabyte großer Flashspeicher zur Seite gestellt wurden. Ins Internet gelangt der Acer DA223HQL über WLAN a/b/g/n oder an einem festen Arbeitsplatz auch per LAN-Anschluss. Als Betriebssytem ist das schon recht betagte Android 4.1.2 Jelly Bean vorinstalliert.

Ab Anfang März für 499 Euro erhältlich

Zur weiteren Ausstattung gehören Bluetooth 4.0, ein Kartenleser und eine Webcam mit zwei Megapixeln. Der Akku wurde in das Gehäuse integriert und ermöglicht das Abstöpseln von der Steckdose für bis zu zwei Stunden – bei aktiviertem WLAN und der Wiedergabe von Videos.

Über den Standard Mobile High-Definition Link (MHL) lassen sich Inhalte auf einem Smartphone oder Tablet direkt auf den Monitor des All-in-One-PCs übertragen, ohne ein Gerät zwischenschalten zu müssen. Per HDMI oder USB lässt er sich auch als Monitor an einem Windows-8-PC nutzen.

Der 4,8 Kilogramm schwere Acer DA223HQL kommt Anfang März für 499 Euro in den Handel. Er wird in einem weißen Gehäuse mit schwarzer Front ausgeliefert.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang