News

Ab November: 100-Dollar-Laptop im freien Verkauf

Der "100-Dollar-Laptop" des Projekts "One Laptop Per Child" wird ab November für jedermann zu kaufen sein. Für 399 Euro bekommt der Käufer gleich zwei Geräte, von denen ein Exemplar gespendet wird.

25.09.2007, 11:54 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Der speziell für Kinder in Entwicklungs- und Schwellenländern entwickelte 100-Dollar-Laptop des Projekts "One Laptop Per Child" (OLPC) wird für jeden Interessenten frei verkäuflich sein. Um den Verkauf anzukurbeln und gleichzeitig etwas Gutes zu tun, hat sich die Initiative eine Spendenaktion einfallen lassen.
Einen behalten, einen verschenken
Dass der Rechner mit Namen "XO" mehr als die ursprünglich angesetzten 100 Dollar kosten wird, ist bereits seit längerer Zeit bekannt. Nun steht allerdings der genaue Preis fest. Dieser liegt bei 200 US-Dollar pro XO . Unter dem Motto Give 1 Get 1 wird ab dem 12. November jeder die Chance bekommen, für 399 US-Dollar gleich zwei Notebooks zu ordern. Während ein Rechner für ein Kind des Käufers bestimmt sei, werde das zweite Gerät gespendet und an ein Kind in einem Entwicklungsland ausgeliefert. Die Aktion soll allerdings nur für kurze Zeit laufen.
Wer keinen eigenen Laptop möchte, kann die 200 US-Dollar spenden und so dafür sorgen, dass ein bedürftiges Kind einen Rechner erhält.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang