Spiele

Ab 28. September wird wieder gesiedelt

Der neue Teil des beliebten Aufbau-Strategiespiels erscheint bald unter dem Titel "Die Siedler – Aufstieg eines Königreichs" und versetzt den Nutzer wieder ins Mittelalter.

15.09.2007, 17:30 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Schöner, bunter, animierter – das ist der neue Teil des beliebten Aufbau-Strategiespiels, das Ubisoft und Blue Byte unter dem Titel Die Siedler – Aufstieg eines Königreichs in den Handel kommt. Fans können schon mal das Sparschwein schlachten, denn das Spiel hat nun Goldmaster-Status erreicht, es ist also bereit für die Produktion. Das Veröffentlichungsdatum steht somit fest: Ab Freitag, 28. September, wird wieder gesiedelt.
Vielfältig und detailreich
Der neue, nunmehr sechste Teil der Aufbau-Strategiereihe versetzt den Spieler wieder ins Mittelalter. Seine Aufgabe besteht darin, als königliches Oberhaupt eine florierende Wirtschaft aufzubauen, den Bedürfnissen seiner Untertanen gerecht zu werden und sein virtuelles Reich vor Gefahren von außen zu bewahren. Dabei steht ihm eine vielseitige Welt zur Verfügung, mit großen Inseln, Wüsten, Bergen, Wäldern und fruchtbaren Feldern. Es können Städte gestaltet, Straßen angelegt, Nahrungsmittel an- und Rohstoffe abgebaut werden. Dabei soll das neue Spiel besonders durch seine Lebendigkeit und liebevolle Animation bis ins kleinste Detail glänzen.
Bestellungen bereits möglich
So gibt es in Die Siedler – Aufstieg eines Königreichs vier Klimazonen und Jahreszeiten, die sich massiv auf die Ressourcenproduktion und den Spielverlauf auswirken. Außerdem soll die mittelalterliche Welt besonders detailreich gestaltet worden sein, mit zahlreichen Pflanzen, Tieren und anderen Einzelheiten, die es für den Spieler zu entdecken gibt. Jede Siedlerfigur hat ihren eigenen Tagesablauf, den das menschliche Staatsoberhaupt vor dem Bildschirm mit allen Schritten und Handlungen beobachten kann. Auch ein Multiplayer-Modus steht zur Verfügung, um die Herausforderung der mittelalterlichen Herrschaft mit Freunden aufnehmen zu können.
Das Spiel kann bereits jetzt vorbestellt werden, in der Standardversion verlangt Amazon 44,95 Euro. Die spezielle Ubisoft-Edition, mit passender Handtasche und zwei speziellen Ingame-Statuen, die frei geschaltet werden können, kostet 59,95 Euro. Auch eine limitierte Edition mit einigem Zusatzmaterial, wie beispielsweise dem Soundtrack und einem Artbook, gibt es ebenfalls bei Amazon zum Preis von 59,95 Euro.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang