News

3U Telecom senkt City-Flat auf 4,80 Euro

Die regional verfügbare DSL-Pauschale sinkt von 6,60 Euro auf 4,80 Euro. Die Leistungen bleiben gleich.

20.03.2006, 10:47 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

Die 3U Telecom AG senkt den Preis der regional verfügbaren DSL-Cityflat von 6,60 Euro pro Monat auf 4,80 Euro. Leider nur für Neukunden - Bestandskunden schauen in die Röhre und zahlen den alten Preis.
In über 25 Städten
Die City-Flat ist in über 800 Vorwahlbereichen Deutschlands buchbar - ein Verfügbarkeitstest kann online vorgenommen werden. Überall dort, wo die City-Flat nicht zur Verfügung steht, kann die Deutschland-Flat zum Preis von 8,80 Euro bestellt werden. Die enthaltenen Leistungen entsprechen dem City-Pendant: 50 Megabyte Webspace, fünf E-Mail-Postfächer sowie fünf Subdomains erreichen den Kunden.
Keine Resale-Pflicht
Voraussetzung für einen 3U-Internetzugang ist ein DSL-Anschluss der Telekom oder des Marburger Providers. Die Monatspreise von 3U DSL entsprechen denen der T-Com, einmalig werden 99,95 Euro (DSL 1000) und 29,95 Euro (DSL 2000) fällig. Die schnellste Breitbandleitung (DSL 6000) wird kostenfrei geschaltet. Zum DSL-Anschluss kann in Zukunft auch eine via PreSelection realisierte Telefonie-Flat für deutschlandweite Telefonate hinzugebucht werden. Pro Monat werden dafür 17,90 Euro fällig.
Zum Schluss sei darauf hingewiesen, dass 3U Flatrate-Kunden bei Verdacht auf gewerbliche Nutzung in der Bandbreite limitiert. Power-User sollten sich also einen Wechsel genauer überlegen.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang